Sexuell übertragbare Krankheiten, für Chlamydien testen zu lassen.

Sexuell übertragbare Krankheiten, für Chlamydien testen zu lassen.

Sexuell übertragbare Krankheiten, für Chlamydien testen zu lassen.

Auf dieser Seite

Key STD Ressourcen

Kondome für den Schutz

Um den maximalen Schutz vor Benutzung von Kondomen zu bekommen, ein neues Kondom muss richtig Sie jedes Mal Sex haben, verwendet werden.

Kondome funktionieren gut gegen die Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV zu schützen. Wenn sie nicht funktionieren, ist es in der Regel, weil nicht korrekt verwendet wurden. Lesen Sie mehr darüber, wie ein Kondom konsequent und richtig zu verwenden.

Wie sind sexuell übertragbare Krankheiten verbreitet?

  • Sexuell übertragbare Krankheiten werden durch sexuellen Kontakt übertragen (ohne Kondom) mit jemandem, der eine STD hat. Sexueller Kontakt umfasst oral, anal und vaginal Sex, sowie genitale Haut-zu-Haut-Kontakt. Während Kondome wirksam sind, können HPV und HSV um die Genitalien nicht durch das Kondom geschützt mit dem Bereich, der durch Kontakt übertragen werden.
  • Einige sexuell übertragbare Krankheiten wie HIV-, Chlamydien und Gonorrhö-durch Körperflüssigkeiten verteilt, wie Sperma (Sperma). Andere sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV und Hepatitis B, werden auch durch Blut übertragen. Genital-Herpes, Syphilis und HPV sind am häufigsten verbreitet durch Genital-Haut-zu-Haut-Kontakt.

Was sind die Anzeichen und Symptome von sexuell übertragbaren Krankheiten?

  • Die meisten sexuell übertragbaren Krankheiten haben keine Anzeichen oder Symptome, so dass Sie (oder Ihr Partner) infiziert sein könnten und es nicht wissen.
  • Der einzige Weg, um Ihre STD Status zu kennen ist (Suche nach einer Klinik in Ihrer Nähe) testen lassen.
  • eine STD wie Herpes macht es leichter, HIV zu bekommen.

Wann sollte ich getestet werden?

Alle sexuell aktiven Homosexuell, Bisexuelle und andere Männer, die Sex mit Männern haben, sollten regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten getestet werden. Der einzige Weg, um Ihre STD-Status zu wissen ist, testen zu lassen (sie eine Prüfung vor Ort suchen können). eine STD zu haben (wie Gonorrhö) macht es einfacher, HIV zu bekommen oder es an andere weitergeben, so ist es wichtig, dass Sie Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Partner testen zu schützen. CDC empfiehlt sexuell aktive Homosexuell und bisexuellen Männern Test für

  • HIV (mindestens einmal jährlich);
  • Syphilis;
  • Hepatitis B;
  • Hepatitis C, wenn Sie zwischen 1945-1965 oder mit Risikoverhalten geboren wurden (siehe "wie Hepatitis C Verbreitung ");
  • Chlamydien und Gonorrhö des Enddarms, wenn Sie noch ein «unten» im vergangenen Jahr empfänglich Analsex oder gewesen war;
  • Chlamydien und Gonorrhö des Penis (Harnröhre), wenn Sie insertive Analsex gehabt haben (been auf «oben») oder Oralsex im vergangenen Jahr erhalten hat; und
  • Gonorrhoe der Kehle, wenn Sie noch Oralsex gegeben (Mund auf Ihrem Partner den Penis, Vagina oder Anus) im vergangenen Jahr.

Manchmal kann Ihr Arzt oder Ärztin eine Herpes-Bluttest vor. Wenn Sie mehr als einen Partner haben oder Casual Sex mit Menschen hatten Sie nicht kennen, sollten Sie öfter für sexuell übertragbare Krankheiten gescreent werden und profitieren von häufiger für HIV testen zu lassen (zB alle 3 bis 6 Monate). Ihr Arzt kann Ihnen die beste Betreuung bieten, wenn Sie Ihre sexuelle Geschichte offen zu diskutieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Impfungen gegen Hepatitis A und B und HPV bekommen.

Sie sollten einen Arzt oder Anbieter Sie sind komfortabel mit. CDC Lesben, Homosexuell, Bisexuelle und Transgender Health Services Seite hat Ressourcen, die Sie Gesundheitsdienste finden helfen können, die mit Homosexuell qualifiziert sind und bisexuelle Männer in Arbeit. Außerdem haben HIV-Behandlung Works Ressourcen Informationen darüber, wie in der Pflege und bleiben auf der Behandlung zu erhalten, sowie Ressourcen, wie gut zu leben.

Wie kann ich sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern?

Für alle, bedeutet sexuell aktiv zu sein Sie mit einem Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten sind. Sie können jedoch viele Dinge tun, um Ihre Gesundheit zu schützen. Sie können lernen, wie sexuell übertragbare Krankheiten verteilen, und wie Sie Ihre Chancen, sie senken kann.

impfen. Homosexuell, Bisexuelle und andere Männer, die Sex mit Männern haben, haben eine größere Chance, Hepatitis A, Hepatitis B, und HPV. Aus diesem Grund empfiehlt CDC, dass Sie gegen Hepatitis A und Hepatitis B. Die HPV-Impfstoff für Männer ist auch 26 bis zum Alter empfohlen geimpft werden.

Seien Sie Safer. regelmäßig überprüft und zu impfen zu lassen sind beide wichtig, aber es gibt andere Dinge, die Sie tun können, um Ihr Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten zu reduzieren.

  • Sprechen Sie ehrlich mit Ihrem Partner über sexuell übertragbare Krankheiten und getestet zuvor bekommen Sie Sex haben.
  • Verwenden Sie Kondome richtig jedes Mal, wenn Sie Sex haben.
  • Denken Sie zweimal über Alkohol und / oder Drogen mit Sex zu mischen. Sie können Ihre Fähigkeit zu machen gute Entscheidungen zu senken und wie Verhalten zu riskant führen kann ohne Kondom Sex zu haben.
  • Beschränken Sie Ihre Anzahl der Sexualpartner. Sie können Ihre Chancen auf sexuell übertragbare Krankheiten senken, wenn Sie nur Sex mit einer Person, die nur Sex mit dir hat.

Kennen Sie Ihren Status. Wenn Sie Ihren STD-Status kennen, können Sie Schritte unternehmen, um sich selbst und Ihre Partner zu schützen.

Kann sexuell übertragbare Krankheiten behandelt werden?

Einige sexuell übertragbare Krankheiten (wie Gonorrhö, Chlamydien und Syphilis) kann mit Medikamenten geheilt werden. Wenn Sie jemals für einen STD behandelt werden, sollten Sie alle Ihre Medizin zu beenden, auch wenn Sie sich besser fühlen. Ihr Partner sollte auch getestet und behandelt werden. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Sie die gleiche oder eine neue STD jedes Mal ungeschützten Sex bekommen kann (kein Kondom verwendet wird) und / oder haben Sex mit jemandem, der eine STD hat.

Andere sexuell übertragbare Krankheiten wie Herpes und HIV kann nicht geheilt werden, aber Sie können Medikamente nehmen Symptome zu verwalten.

Weiterführende Informationen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sexuell übertragbare Krankheiten…

    Viele Schüler haben Fragen über sexuelle Gesundheit und wie Sie gesund bleiben, während sexuell aktiv oder suchen Informationen darüber, wie Druck zu vermeiden sexuell aktiv zu werden. Das…

  • Sexuell übertragbare Krankheiten…

    Was ist es? Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) sind Infektionen, die von Person zu Person durch sexuellen Kontakt, einschließlich Oralsex, Analsex und die gemeinsame Nutzung von…

  • Sexuell übertragbare Krankheiten…

    Trichomoniasis (Trich) Trichomoniasis, oft nur trich (ausgesprochen Trick ) Hat die am häufigsten sexuell übertragene Krankheit in vielen Ländern geworden, darunter die USA, wo Schätzungen sie…

  • Sexuell übertragbare Krankheiten…

    Es gibt zahlreiche sexuell übertragbaren Krankheiten oder sexuell übertragbare Krankheiten und die Folgen von ihnen verlassen unbehandelt kann sehr ernst sein. Behandlungen können Antibiotika…

  • STD Fakten — sexuell übertragbare Krankheiten und Schwangerschaft …

    Wenn Sie schwanger sind, können Sie mit den gleichen sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) als Frauen infiziert werden, die nicht schwanger sind. Schwangere Frauen sollten ihren Arzt über…

  • Sexuell übertragbare Krankheiten…

    STIs werden manchmal sexuell übertragbare Krankheiten oder sexuell übertragbaren Krankheiten genannt. Viele STIs werden durch Kontakt mit infizierten Körperflüssigkeiten zu verbreiten. Die…

Добавить комментарий