Sechs menschliche Parasiten Sie auf jeden Fall …

Sechs menschliche Parasiten Sie auf jeden Fall …

Sechs menschliche Parasiten Sie auf jeden Fall ...

Offenlegungserklärung

Debbie Nolder erhält Finanzierung von Public Health England.

Das Gespräch Partner

Das Gespräch UK erhält Fördermittel aus HEFCE, HEFCW, SAGE, SFC, RCUK, The Nuffield Foundation, The Ogden Trust, The Royal Society, The Wellcome Trust, Esmée Fairbairn Foundation und der Allianz für nützliches Evidence sowie fünfundsechzig Universitätsmitglieder.

Veröffentlichen Sie diesen Artikel

Wir glauben an den freien Informationsfluss. Wir verwenden eine Creative Commons Attribution NoDerivatives Lizenz, so dass Sie unsere Artikel kostenlos veröffentlichen können, online oder in gedruckter Form.

Vielleicht nicht so ein großartiger Ort, um schwimmen zu gehen. Phanatic

Parasiten sind faszinierend. Sie sind eindeutig zu überleben, in einigen Fällen durch sehr komplexen Lebenszyklen angepasst. Es gibt auch Studien, dass einige sogar das Verhalten von Hosts ändern können sie in ihrem Streben zu unterstützen, zu reproduzieren. Aber Sie würde nicht wollen, eins zu bekommen. Hier sind sechs der grausamsten.

Giardia

Giardia duodenalis (oder Giardia intestinalis. Giardia lamblia ) Ist eines der häufigsten Protozoenparasiten von Menschen und Säugetieren.

Sie sind in der Regel durch die Einnahme der Zyste Stadium des Parasiten aus dem Wasser oder kontaminierte Lebensmittel mit infizierten Fäkalien infiziert. Direkt von Mensch zu Mensch verbreiten kann auch durch schlechte Hygiene auftreten.

Einmal im Inneren des Körpers entwickeln sich die mikroskopisch kleinen Zysten in Fütterungsstufen (Trophozoiten), die sich vermehren und den Dünndarm besiedeln. Nach dem Passieren durch den Darm, bilden sie neue Zysten, die im Kot abgestoßen werden, bereit, neue Rechner zu infizieren.

Einige infizierte Menschen gehen auf giardiasis zu entwickeln, eine Darmerkrankung, gekennzeichnet durch reichlich blass Durchfall, Bauchkrämpfe, Blähungen, Müdigkeit und Gewichtsverlust.

Giardiasis wird weltweit gefunden. Die meisten Fälle sind unter den Reisenden zu Bereichen, in denen es üblich ist, Kinder in Kindertagesstätten oder bei Menschen, die unbehandeltes Wasser trinken. Giardiasis löst gewöhnlich in ein paar Wochen ohne Behandlung, aber bei manchen Menschen bleibt es und Unterernährung führen kann.

Guinea-Wurm

Guinea-Wurm (GW), Drakunkulose medinensis. ist eine parasitäre Spulwurm, die Guinea-Wurm-Krankheit (GWD) unter den Menschen in armen ländlichen Gebieten mit wenig Zugang zu sauberem Wasser oder Gesundheitsversorgung verursacht.

Guinea-Wurm hat einen komplizierten Lebenszyklus beteiligt Minute Cyclops Wasserflöhe. Sie holen GW von unbehandeltem Trinkwasser Cyclops infiziert mit GW Larven enthalten. Cyclops sterben im Magen, die Larven freisetzen, der den Magen und Darmwand eindringen, bevor sie in Körpergewebe bewegen zu Erwachsenen zu reifen. Nach der Paarung sterben die Männchen und Weibchen (bis zu 1 m lang x 1-2 mm dick — denken Pasta Engelshaar) wandern durch die Gewebe auf der Oberfläche der Haut, die oft in den Fuß / Unterschenkel.

Infizierte Menschen Symptome der Regel nicht zunächst haben. Aber etwa ein Jahr später, eine schmerzhafte Blase bildet, die Brüche, häufig nach dem Eintauchen in kaltes Wasser. Die weibliche Wurm tritt aus dem Geschwür Millionen von Larven freisetzen, der von anderen Cyclops dann gegessen werden.

Menschen können mehr als ein Wurm haben. Es gibt keine verfügbare Behandlung oder Impfung. Stattdessen wird die Schnecke langsam entfernt, indem es um einen kleinen Stab Wicklung, nachdem es entsteht: Diese Wochen dauern kann.

GWD ist nicht tödlich, aber das Geschwür ist sehr schmerzhaft und schwächenden und sekundäre bakterielle Infektionen zu einer Blutvergiftung führen kann. Livelihoods sind betroffen, wenn die Menschen nicht in der Lage sind, zu stehen oder zu gehen.

Dermatobia hominis (human botfly)

Dermatobia hominis. oder menschlichen botfly ist in tropischen Gebieten Mittel- / Südamerika und in der Karibik und ist eine von mehreren Fliegen gefunden, die myiasis verursachen kann — dh Gewebe Infektion durch eine Fliegenlarve (Maden).

Adult Dasselfliegen Blut fressende Insekten einzufangen (wie Mücken oder Zecken) und legen ihre Eier auf ihren Körpern, in denen entwickeln Larven. Wenn beißt die Mücke für eine Blutmahlzeit, die Larven schlüpfen und in das Gewebe eindringen. Die Larven ernähren sich von Gewebe unter der Haut nur für bis zu 10 Wochen in den Host-Haut durch ein Luftloch atmen.

Wenn sie nicht entfernt, die Larven reifen und ausbrechen, auf den Boden fallen, wo sie für etwa einen Monat verpuppen.

Anzeichen einer Infektion sind kochen-wie Schwellungen, wo jemand gebissen worden. Die Larven können auch innerhalb der Läsion zu bewegen, die zu spüren ist.

Die Behandlung beinhaltet die chirurgische Entfernung der Maden oder mit Vaseline die Luftloch zu blockieren, die die Maden verursacht herausspringt.

Filariose Wurm

Fadenwürmer sind winzige Fadenwürmer, die in lymphatischen und des subkutanen Gewebes leben, direkt unter der Haut.

Mehrere Arten (zum Beispiel Wuchereria bancrofti und Brugia malayi verursachen) lymphatische Filariose (LF), eine Krankheit, in den Tropen / Subtropen von Afrika, Asien, West-Pazifik Regionen, Südamerika und Teilen der Karibik zu sehen ist, und die gemeinhin als Elephantiasis in ihrer schwersten Form bekannt.

In LF, genannt mikroskopische Larven im Blut zirkulieren Mikrofilarien (MF). Diese werden abgesaugt durch Einspeisen Mücken und nach weiterer Reifung kann auf eine andere Person übertragen, wenn die Mücke wieder einspeist. MF Reise von der Haut an das lymphatische System zu Erwachsenen zu entwickeln, die für mehr als fünf Jahre leben können. Millionen von MF Nach der Paarung werden zurück in das Blut freigesetzt.

Das lymphatische System hält Körperflüssigkeit Ebenen und hilft, Infektionen zu bekämpfen. In LF, erwachsenen Würmer in Lymphgefäße und Knoten leben verursachen Schäden im Flüssigkeitsretention und Schwellungen führt.

Die meisten infizierten Menschen zeigen keine Symptome, aber einige entwickeln deutliche Schwellung, in der Regel in den Beinen, nach wiederholter Exposition. Sekundärinfektionen der Haut, die Haut Verdickung und Verhärtung sind häufig verursachen.

Männer können auch eine riesige Schwellung des Skrotum leiden. Schwere LF ist entstellend und Sperren, und trägt soziale Stigma.

Drogen sind verfügbar, aber einige irreversible Schäden operiert werden muss.

Andere Arten von filarial Wurm umfassen Onchocerca volvulus, die «Flussblindheit» und tritt vor allem in Afrika verursacht.

Vandellia cirrhosa

Vandellia cirrhosa oder «candiru» ist ein Mitglied der Katze-Fischfamilie im Amazonas gefunden. Es ist klein (bis zu 5 cm) und misst größere Fische auf ihrem Blut auf seine Kiemen operculum mit Stacheln zu füttern.

Candiru ist berüchtigt für angeblich in Harnröhrenöffnungen von ungeschützten Badende Schwimmen. Die Mehrzahl der Berichte basieren auf unverifiable historischen Darstellungen und ein neues, aber unbegründete Fall aus Brasilien, wo ein Mann behauptet, dass ein candiru aus dem Wasser nach dem Strom von Urin und in seinen Penis sprang.

Candiru Angriff ist heute weitgehend eine urbane Legende betrachtet, aber es ist immer noch klug sein kann, einen Badeanzug zu tragen!

Tunga Penetrans / Jigger

Chigoe oder Sandflöhe (Tunga penetrans ) — Oder «Jigger» — sind kleine Ektoparasiten (sie auf der Oberfläche des Wirts leben). Die befruchteten Weibchen graben sich in exponierten Haut, häufig an den Zehen / Füßen, auf Blut und Gewebeflüssigkeit zu versorgen und ihre Eier legen.

Jigger leben in warmen, trockenen Sand (dh Strände) und Boden (Wege, Parks etc.) in den tropischen und subtropischen Regionen Nord- und Südamerika, Afrika und dem Fernen Osten.

Der eingebettete Floh schwillt dramatisch (bis zur Größe einer Erbse!). Dieser Befall ähnelt einer Blase mit einem schwarzen Punkt, der eigentlich die Beine ist, Atemschutzgerät und Fortpflanzungsorgane der Floh. Nach einigen Wochen, Eier beginnen (es kann mehrere hundert sein) auf den Boden gelegt werden und fallen, das Schlüpfen etwa drei Tage später und zeichnet sich als Erwachsene später 2-3 Wochen.

Schmerzen und Schwellungen sind häufig sogar in Einzelbefall und Komplikationen sind Sekundärinfektionen, die Tetanus und Gangrän und den Verlust der Nägel und Zehen verursachen können.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sechs Möglichkeiten um Ihr Risiko zu senken für …

    Artikel Datum: 7. März 2016 Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen in den USA. Über 1 in 20 Amerikaner Darmkrebs irgendwann im Laufe ihres Lebens. Aber es gibt Dinge, die Sie tun…

  • Sarcoptesräude bei Hunden, menschliche Räude Behandlung.

    Mange — Sarcoptic in Hunde Was sind die Ursachen Sarcoptesräude? Sarcoptesräude wird durch eine parasitäre Milbe verursacht, die direkt unter der Oberfläche der Haut Burrows Sarcoptes scabiei ….

  • Parasiten Symptome und Ursachen …

    Diagnose Eine parasitäre Infektion vermutet wird, wenn ein Patient Anzeichen und Symptome einer Infektion hat und lebt in oder hat ein Gebiet bekannt zu haben, bestimmte Parasiten besucht. Eine…

  • Pinworms und andere Parasiten in …

    Spulwürmer Geben Sie den Körper als durch Eier in verunreinigtem Wasser, Nahrung oder Boden-kontaminierte Hände. Einige können in den Körper durch die Haut zu bekommen. Adult Spulwürmer…

  • Parasiten bei Mensch, Darm-Würmern in Menschen.

    Die Menschen glauben, dass innere Organ Parasiten oder Darm-Parasiten-Würmer zu Ländern der Dritten Welt begrenzt sind und dass sie in den USA nichts Ungewöhnliches sind weiter von der Wahrheit…

  • RealChoice Sechs Wochen Embryo und …

    Sechs Wochen Embryo und Abtreibung (Grafik) Es hängt davon ab, ob Sie zählen sechs Wochen nach der letzten Menstruation der Mutter (die ist, wie der Schwangerschaft ist in der Regel gemessen)…

Добавить комментарий