Schlechte Durchblutung in den Füßen — Was …

Schlechte Durchblutung in den Füßen — Was …

Schlechte Durchblutung in den Füßen - Was ...

Warum ist schlechte Durchblutung in Feet ein Anliegen?

Schlechte Durchblutung kann zu zahlreichen gesundheitlichen Bedingungen führen oder haben diejenigen, die Sie bereits verschlechtern. Das erste Anzeichen für eine schlechte Durchblutung ist in der Regel ein Problem mit den Händen, Füßen oder Beinen.

Es gibt viele Ursachen für eine schlechte Durchblutung, von denen einige auf ungesunde Lebensweise Entscheidungen in Zusammenhang stehen. Schlechte Fuß Zirkulation wird manchmal durch Fettleibigkeit, Bewegungsmangel oder schlechte Ernährungsgewohnheiten verursacht.

Diese Gewohnheiten können die Arterien verursachen, die sauerstoffreiches Blut und Nährstoffe um den Körper tragen krank zu werden. Eine erkrankte Arterie verengt, die leicht Blutfluss zu Organen und Muskeln zu verhindern.

Die Minderdurchblutung führt zu weniger Sauerstoff zu allen Teilen des Körpers geliefert wird, die die Fähigkeit des Körpers, normal zu funktionieren behindern.

Eine Reihe von Erkrankungen, darunter Diabetes, Hypertonie (Bluthochdruck) und ein hoher Cholesterinspiegel, kann auch mit dem Blutfluss stören und schlechte Durchblutung führen. Menschen mit Diabetes sind besonders gefährdet für Fußprobleme:

«Nervenschäden, Durchblutungsstörungen und Infektionen können zu schweren Fußproblemen für Menschen mit Diabetes verursachen. Manchmal kann Nervenschäden verformen oder misshape die Füße, Druckstellen zu verursachen, die in Blasen, Wunden oder Geschwüre verwandeln kann.

Reduzierten Blutfluss in den Gliedmaßen wird periphere arterielle Verschlusskrankheit (oder periphere arterielle Erkrankung) genannt. Dies wirkt sich in der Regel um die Beine. Periphere arterielle Verschlusskrankheit wird durch Atherosklerose im Allgemeinen verursacht, die eine Ansammlung von Fettablagerungen (Plaques) in den Arterienwänden.

Schlechte Durchblutung, die nicht behandelt wird in eine ernsthafte Erkrankung entwickeln kann, und kann zu Krampfadern, Nierenschäden und Schlaganfällen führen.

Die Symptome der schlechte Durchblutung in den Füßen zu den Suchen nach

Menschen mit schlechter Durchblutung oder peripherer arteriosklerotischer Gefässerkrankung kann keine Symptome haben, oder sie können in den Füßen leichte Schmerzen oder «Brennen» haben. Der Schmerz kann mit dem Gehen oder Bewegung auftreten und mit Ruhe zu verringern. Andere Symptome, die mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit verbunden sind:

  • Schmerzhafte Krämpfe der Muskeln in der Hüfte, Oberschenkel oder Wade nach Aktivität (Claudicatio)
  • Leg Taubheit oder Schwäche
  • Kälte im unteren Bein oder Fuß, im Vergleich zu anderen Teilen des Körpers,
  • Eine Wunde, schlecht heilende Wunde oder Geschwür am Fuß, Fuß oder Bein
  • Veränderung der Hautfarbe oder glänzende Haut an den Beinen
  • Haarausfall oder langsamer Haarwachstum an den Füßen und Beinen
  • Langsamer Zehennagel Wachstum
  • Kein Puls oder ein schwacher Puls in den Beinen oder Füßen
  • Die erektile Dysfunktion bei Männern

Bewertung der schlechte Durchblutung in Feet Was zu erwarten ist

Durch einfaches zu Füßen suchen, kann Ihr Arzt körperliche Anzeichen von schlechter Durchblutung zu sehen, das offensichtlichste Zeichen ist Beweis für schlechte Wundheilung. Mit einem Stethoskop, kann Ihr Arzt in der Lage einen schwachen oder fehlenden Impuls in den Füßen oder whooshing Sounds (bruits) über Arterien zu erkennen, wo der Blutfluss eingeschränkt ist oder wird der Blutdruck verringert.

Ein gemeinsamer Test verwendete periphere arterielle Verschlusskrankheit zu diagnostizieren ist der Knöchel-Arm-Index, der den Blutdruck in den Knöchel mit dem Blutdruck in Ihrem Arm vergleicht. Sie können auf einem Laufband zu gehen gefragt, ob Ihr Arzt will Blutdruck während des Trainings zu messen.

Ihr Arzt kann eine Doppler-Ultraschall-Untersuchung durchführen Blutfluss zu bewerten und verschlossene oder verengte Arterien zu identifizieren. Angiografie kann Ihr Arzt den Blutfluss durch die Arterien zu betrachten, wie es geschieht, und wird häufig in Verbindung mit der Behandlung eingesetzt.

Wenn Ihr Arzt Diabetes vermutet, werden Sie wahrscheinlich Bluttests haben Ihre Cholesterin- und Triglyceridspiegel zu messen.

Wie schlechte Durchblutung in den Füßen zu verbessern

Schlechte Durchblutung in den Füßen können in einer Anzahl von Wegen behandelt werden. Verwaltung der zugrunde liegenden Ursache der schlechten Durchblutung, wie Atherosklerose, ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

Es ist auch hilfreich Risikofaktoren für eine schlechte Durchblutung, wie mangelnde Bewegung, Rauchen und Fettleibigkeit zu beseitigen. Bei Menschen mit Diabetes, bedeutet dies auch eine gute Kontrolle des Blut Glukose (Zucker) Ebenen.

Medikamente häufig bei der Behandlung von peripherer Gefäßerkrankung verwendet werden, umfassen:

  • Symptom-Linderung Medikamente den Blutfluss zu den Extremitäten zu erhöhen und die Symptome der Claudicatio behandeln
  • Anti-Thrombozyten oder gerinnungshemmende Medikamente Blutgerinnung zu verhindern
  • Cholesterin-senkende Medikamente (Statine) das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall zu reduzieren
  • Hoher Blutdruck-Medikamente (Antihypertensiva)
  • Medikamente zur Kontrolle des Blutzucker bei Patienten mit Diabetes

Für ernsthafte Probleme mit der Durchblutung, kann Ihr Arzt prüfen Angioplastie, die verwendet werden können, um die verengte peripheren Arterien oder arterielle Bypass zu vergrößern, in dem eine Vene aus einem anderen Teil des Körpers verwendet wird, um die enge oder blockierte Arterie zu umgehen. Diese Verfahren werden in der Regel durch einen vaskulären Chirurgen durchgeführt.

Fußpflege ist besonders wichtig für diejenigen mit einer schlechten Durchblutung des Fußes (periphere arterielle Verschlusskrankheit). Einige Möglichkeiten der besseren Pflege für Ihre Füße sind:

  • richtigen Schuhe tragen zu vermeiden übermäßigen Druck setzen auf bestimmte Bereiche des Fußes und Verletzungen zu vermeiden
  • Üben richtigen Fuß Hygiene und sanfte Pflege von Hühneraugen und Schwielen unter
  • Inspizieren Sie Ihre Füße täglich
  • Ich suche Hilfe von Ihrem Arzt für alle Wunden, Entzündungen oder Infektionen auf dem Fuß, die nicht heilen

Wie kann ich schlechte Durchblutung in meinen Füßen verhindern?

Es gibt viel Sie tun können, schlechte Durchblutung in den Füßen zu verhindern. Neben den Rat Ihres Arztes zu folgen, können Sie Veränderungen im Lebensstil, die sich stark Ihre Risikofaktoren für eine schlechte Durchblutung verringert.

Raucherentwöhnung verbessert die Durchblutung nicht nur, sondern verhindert auch eine Vielzahl von anderen Krankheiten, einschließlich Diabetes. Nach Angaben der CDC ist das Rauchen auch Buerger-Krankheit, die Blutgefäße in den Armen und Beinen und verursacht häufig Schmerzen, Kälte und Wunden in den Händen und Füßen wirkt:

Regelmäßige Bewegung — mindestens 30 Minuten pro Tag — wird enorm helfen. Eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse ist auch wichtig für eine gute Gesundheit, und hilft dem Körper normal funktionieren.

Andere natürliche Heilmittel in den Kreislauf schließen verbessern pflanzliche Präparate, Hydrotherapie und Massage. Allerdings sollten Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine dieser Arten von Behandlungen zu versuchen.

    J. S. Mandak, MD, «5 Fragen zu schlechte Blutzirkulation» (Der Patriot News, 2012), "http://www.pennlive.com/bodyandmind/index.ssf/2012/06/5_questions_about_poor_blood_c.html"http://www.pennlive.com/bodyandmind/index.ssf/2012/06/5_questions_about_poor_blood_c.html Centers for Disease Control and Prevention, Diabetes Public Health Ressource, 7. November 2012 "http://www.cdc.gov/diabetes/consumer/problems.htm"http://www.cdc.gov/diabetes/consumer/problems.htm Mayo Clinic, periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), "http://www.mayoclinic.com/health/peripheral-arterial-disease/DS00537"http://www.mayoclinic.com/health/peripheral-arterial-disease/DS00537 Centers for Disease Control and Prevention, «Rauchen und Buerger-Krankheit», 12. April 2013, "http://www.cdc.gov/tobacco/campaign/tips/diseases/buergers-disease.html"http://www.cdc.gov/tobacco/campaign/tips/diseases/buergers-disease.html

Gemeinsame Fußprobleme die Sie kennen sollten

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий