Scarlet Fieber bei Kindern Symptome …

Scarlet Fieber bei Kindern Symptome …

Scarlet Fieber bei Kindern Symptome ...

Scharlach, verursacht durch Streptokokken der Gruppe A-Infektion, war einst eine potenziell tödliche Erkrankung im Kindesalter, aber jetzt ist es möglich, sie zu behandeln. Ihr Arzt kann einen Test für Streptokokken bestellen, wenn Ihr Kind einen Hautausschlag und Halsschmerzen hat. Die Behandlungsoption beinhaltet geben Sie Ihre Antibiotika Kind keine langfristige gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Doch lesen Sie mehr über Scharlach bei Kindern und einige Möglichkeiten zu lernen, Ihr Kind zu schützen, es in erster Linie zu entwickeln.

Was ist Scarlet Fieber bei Kindern?

Scharlach ist eine Komplikation mit Streptokokken verbunden. Bedingt durch die gleiche Gruppe von Bakterien, die für die Entstehung Streptokokken verantwortlich sind, Scharlach oder Scharlach betrifft meist Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Scarlet Fieber bei Kindern wird eine leuchtend rote Hautausschlag mit Halsschmerzen und hohes Fieber verursachen. Der rote Hautausschlag ist das typische Symptom für Scharlach; in der Tat, wird es seinen Namen von dem roten Ausschlag.

Was sind die Symptome von Scharlach?

Sobald Ihr Kind Scharlach entwickelt, werden Sie bestimmte Symptome, wie zum Beispiel den folgenden Hinweis:

  • roter Hautausschlag. Ihr Kind wird roten Hautausschlag entwickeln, die wie Sonnenbrand aussehen wird. Es erscheint in der Regel auf dem Gesicht zuerst und breitet sich dann auf die Arme, Rumpf und Beine. Der rote Ausschlag wird blass, wenn Sie Druck auf sie anwenden.
  • rote Linien. Sie werden die Falten der Haut um die Achseln, Leisten, Knie, Ellbogen und Hals werden tief rot bemerken wie auf die umgebende Hautausschlag verglichen.
  • Errötetes Gesicht. Zusätzlich zu Hautausschlägen, können Sie auch das Gesicht Ihres Kindes bemerken gespült erscheinen. Es kann auch sein, ein blasses Ring um ihren Mund.
  • Strawberry Zunge. Die Zunge des Kindes wird holprig aussehen und mit einer weißen Beschichtung Frühstadium der Krankheit – die Zunge wird sich rot, wenn die Krankheit fortschreitet.

Es kann etwa eine Woche dauern, Rötung weg zu gehen, aber es wird durch das Abschälen der betroffenen Haut gefolgt. Andere häufige Symptome sind Fieber auf über 101 °F, Schwierigkeiten beim Schlucken, sehr Halsschmerzen mit weißen Flecken, Übelkeit, vergrößerte Drüsen im Nacken und Kopfschmerzen. Sie müssen Ihren Arzt sofort, um zu sehen, wenn Ihr Kind eine Halsschmerzen mit einem roten Hautausschlag, geschwollene Drüsen im Nacken hat, und ein Fieber höher als 102 °F.

Ist Scharlach ansteckend?

Ja, so ist es. Die Inkubationszeit für Scharlach kann irgendwo zwischen 12 Stunden und einer Woche. Ihr Kind ist ansteckend während der Inkubationszeit sowie während der akuten Erkrankung. Es bedeutet, dass die Krankheit auch ansteckend ist, wenn Sie noch keine Symptome bemerken. Allerdings ist die Streptokokken-Infektion ansteckend, ist der Ausschlag nicht. Die Forschung zeigt, dass etwa 80% der Kinder Immunität gegen die Streptokokken-Exotoxin entwickeln, sobald sie 10 Alter erreichen.

Wie zu diagnostizieren Scarlet Fieber bei Kindern

Ihr Arzt kann Scharlach diagnostizieren, indem Sie Ihr Kind untersuchen und suchen nach bestimmten körperlichen Symptomen wie Hautausschlag, Halsschmerzen oder rote Zunge. Wenn sie vermuten, Ihr Kind die Streptokokken-Bakterien hat, werden sie auf der Rückseite Ihres Kindes Rachenabstrich Proben für Tests zu sammeln. Da eine Reihe von Bedingungen zu Scharlach führen kann, ist es wichtig, einen Test zu identifizieren, die richtige Behandlung durchzuführen. Manchmal sind keine Streptokokken-Bakterien im Test gefunden, was bedeutet, dass Ihr Kind eine andere Krankheit hat, die einen Halsschmerzen verursacht.

Wie behandeln Scarlet Fieber bei Kindern

Sobald es bestätigt wird, dass Ihr Kind Scharlach hat, wird Ihr Arzt dann identifizieren die am besten geeignete Behandlungsoption mit den spezifischen Symptome und die Testergebnisse Ihres Kindes zu behandeln. Hier sind einige spezifische Behandlungsoptionen verwendet, um Scharlach bei Kindern zu behandeln.

1. Antibiotika

Als Bakterien Scharlach verursachen, wird Ihr Kind von Antibiotika profitieren. Diese Antibiotika sind in der Regel sehr effektiv gegen GABHS (Gruppe A beta-hämolytische Streptokokken). Ihr Kind kann eine orale Penicillin Medikamente für die ersten 10 Tage in Anspruch nehmen müssen. In seltenen Fällen benötigen die Patienten eine einzige Injektion von Penicillin G benzathine. Eine Injektion ist in der Regel eine bessere Wahl bei Patienten, die orale Antibiotika nicht zurückhalten kann. Einige andere Antibiotika aus der Familie der Cephalosporin kann sich als ebenso wirksam für Scharlach bei Kindern. Selbst wenn GABHS einige Antibiotika resistent ist, wird die Verwendung helfen Komplikationen wie rheumatisches Fieber zu verhindern. Denken Sie daran, dass nicht alle Antibiotika für Kinder geeignet sind, so dass nur Antibiotika als pro die Anweisungen Ihres Arztes verwenden.

2. Home Care

Während Antibiotika, um die Infektion zu löschen helfen, können Sie auch einige Home-Care-Maßnahmen zu ergreifen, um die Beschwerden zu minimieren. Es ist schwierig für Ihr Kind zu essen und alles wegen einer entzündeten Hals schlucken, so dass Sie sollten statt dessen auf eine flüssige Diät wechseln. Geben Sie Ihrem Kind warme nahrhafte Suppen und beruhigende Tees – kühle Erfrischungsgetränke und Eis am Stiel wird auch funktionieren. Seien Sie sicher, dass Ihr Kind viel Flüssigkeit zu geben, eine Austrocknung zu verhindern. Sie können auch OTC Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Acetaminophen geben Halsschmerzen zu lindern. Halten Sie Ihr Kind die Fingernägel geschnitten oder sie werden ihre Haut schädigen, während der Ausschlag zu kratzen. Verwenden Sie ein OTC-Anti-Juckreiz Medizin Juckreiz zu lindern.

Wie Scarlet Fieber bei Kindern zu verhindern

Es ist nicht leicht, Ihr Kind vor Schmerzen zu sehen, aufgrund der durch Scharlach Symptome verursacht. Daher ist es am besten, einige vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Kind zu schützen, infiziert. Eine frühzeitige Diagnose wird wirklich helfen, die Chancen von Komplikationen zu verringern, aber Sie sollten auch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nicht zur Gruppe A Streptokokken-Infektion ausgesetzt zu bekommen. Lassen Sie sie mit jemandem in Kontakt zu treten nicht, wer mit entzündeten Hals diagnostiziert wird. Außerdem sollten Sie Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, wenn sie infiziert sind. Dies erspart andere Kinder vor einer Infektion. Sie sollten auch Ihre Kinder eine gute Hygienepraxis zu lehren und ihnen sagen, häufig die Hände zu waschen und nicht teilen ihre Essgeschirr mit anderen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий