Rheumatoide Arthritis, Vitamine für Gelenke und Arthritis.

Rheumatoide Arthritis, Vitamine für Gelenke und Arthritis.

Rheumatoide Arthritis, Vitamine für Gelenke und Arthritis.

Die Entzündung und Schädigung der Gewebe und der Knorpel der Gelenke umgebenden treten während einer Autoimmunerkrankung rheumatoide Arthritis medizinisch als bekannt. Das Hauptproblem mit dem Körper ist, daß die Räume um die Gelenke werden während dieses Prozesses durch die Bildung von Narbengewebe eingeengt, die das geschädigte Gewebe ersetzt, dies führt zu der Begrenzung der Fähigkeit, um die Gelenke zu bewegen. Typische Symptome bei einigen Menschen gesehen sind die periodischen Zeiten plötzlichen Entzündung in dem betroffenen Bereich und einige mild Steifigkeit im Bereich der Gelenke. Die Symptome können in andere zu Verformungen in den Füßen und den Händen als letzten Schritt als Ergebnis der Verschlechterung der persistierenden Symptome über einen langen Zeitraum führen. Organe wie das Herz und die Lunge und den Muskeln und der Haut selbst kann in schweren Fällen über einen langen Zeitraum beeinträchtigt.

Weil es eine Autoimmunerkrankung, das Immunsystem des befallenen Individuums angreift seine eigene Gelenke und das Knorpelgewebe, die Region umgibt, hat die Gründe hinter diesem Angriff noch nicht so weit wie der rheumatoiden Arthritis betroffen ist identifiziert worden. Erbanlagen können wahrscheinlich Menschen, die anfällig für öffentliche Auftraggeber, diese Störung zu machen, während diese genetischen Faktoren wahrscheinlich eine gewisse Rolle haben bei der Entstehung der Erkrankung zu spielen, haben Wissenschaftler noch nicht herausgefunden, warum die Autoimmunreaktion stattfindet oder warum es beginnt so weit wie rheumatoider Arthritis ist besorgt. Einige Experten vermuten, dass das Vorhandensein einer Infektion. eine unzureichende Ernährung arm an Nährstoffen. und das Vorhandensein von emotionalen Stress oder Angst können alle wirken als Faktoren, die die Autoimmunangriff auslösen. Die Störung erscheint in der Regel im Durchschnitt Menschen zwischen zwanzig und vierzig Jahre alt, obwohl diese chronische entzündliche Erkrankung keine Alters Spezifität hat als solche und kann jede Person jeden Alters oder des Geschlechts treffen.

Ergänzungen und Kräuter

Alle Ergänzungen weiter unten in der Verringerung der Entzündung helfen und bei der Wiederherstellung des geschädigten Gewebes um die Gelenke, werden sie nicht heilen die Bedingung, sondern in der Linderung der chronischen Schmerzen helfen. Diese Ergänzungen sind ziemlich sicher zusammen mit den herkömmlichen Medikamenten verwendet werden, und besitzen keinerlei Nebenwirkungen, können sie in Kombination oder eine Ergänzung zu einem Zeitpunkt verwendet werden. Die Supplementation mit diesen Substanzen müssen für mehrere Wochen am Stück weiter, bevor die positiven Effekte in jeder größeren Art und Weise realisiert werden.

Da freie Radikale eine große Rolle bei der Schäden an Gewebe um die Gelenke getan spielen, potente Antioxidantien wie die Vitamine C und E können mit großer Wirkung ergänzt werden Zellschäden in den Geweben zu verhindern. Ein Mangel der Niveaus des Minerals Zink wird häufig beobachtet, dass in Patienten mit rheumatoider Arthritis leiden, dieses Mineral auch eine wirksame antioxidative Rolle und Zellwiederherstellung fördern können. Aufgrund der Tatsache, daß die hohe Absorption von Zink die Absorption von Kupfer verringert. Ergänzungen von Kupfer muss mit Supplementierung mit Zink gleichzeitig verwendet werden, hat Kupfer auch sehr wirksame entzündungshemmende Eigenschaften. Einige der anderen Symptome der Erkrankung, wie beispielsweise Steifigkeit in den Gelenken kann durch die Verwendung von Fischölen gesteuert werden. Die Entzündung im Gewebe kann mit Ergänzungen mit dem Öl der Nachtkerze bekämpft werden. Wiederherstellung von Knorpelgewebe kann durch die Verwendung von Glucosamin erreicht werden. wegen seiner Fähigkeit, müssen sorgfältig überwacht den Blutzuckerspiegel bei der Verwendung von Glucosamin zu erhöhen. Die Entzündung im Gewebe können auch durch die Verwendung von zusätzlichen Kräuter wie Ingwer und die Katzenkralle mit großer Wirkung entlastet werden. Die Häufigkeit von arthritischen Schmerzen können effektiv mit der Verwendung eines topischen cayenne-Creme auf den schmerzhaften und die betroffenen Bereiche des Körpers behandelt werden.

Dabei kann man auch von dem indischen Kraut Boswellia, genommen in Dosen von 150 mg Boswelliasäure dreimal täglich gemacht werden, um die Entzündung in den betroffenen Teilen des Körpers zu reduzieren. Eine andere Substanz, die versucht werden kann, ist Bromelain (in Ananas gefunden), verwendet in Dosen von 500 mg dreimal jeden Tag; die Verwendung dieses Stoffes ist in Umfang so weit anekdotenhaft wie die Entzündung Linderung betrifft. Trinken hausgemachte Speisen aus Knorpel reiche Hühnersuppe auf einer täglichen Basis kann auch einige positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Homöopathie

Die Steifigkeit und die durch die Bedingung induzierten Schmerz kann durch die Verwendung der homöopathischen Arzneimittel unten entlastet werden. Die beste und effektivste Weg, mit chronischen Erkrankungen der Erkrankung zu behandeln, ist durch die Verwendung eines ganzheitlichen und Konstitutionsmittel, unter Anregung und Anleitung eines erfahrenen Homöopathen unternommen.

  • Arnika
    Arnica ist in der homöopathischen Behandlung von Patienten mit chronischer Arthritis, bei denen die Symptome der Erkrankung betroffen verwendet werden können hartnäckige wunde und Quetschen Empfindungen umfassen. Wenn der betroffene Teil des Körpers entweder verschoben oder in irgendeiner Weise berührt, es führt zu der Verschlechterung der Schmerzempfindung. Was die Entzündung und Schmerzen in den äußeren Teilen des Körpers betroffen sind, kann die topische Anwendung von Kräuter Arnica Gele und Salben stark in der Beruhigung der arthritischen Schmerzen helfen. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Arnica als homöopathisches Mittel in der Behandlung der rheumatoiden Arthritis in den Patienten.
  • Aurum erfüllt.
    Aurum erfüllt. wird in der homöopathischen Behandlung von Patienten verwendet werden, mit der Bedingung der rheumatoiden Arthritis leiden, bei denen die Symptome können das Vorhandensein von Schmerzen in den Muskeln und die Gelenke des Körpers sind, die sie während der Nacht in der Intensität und verbessern bei Bewegung verschlimmern kann über oder sie warm durch heiße Kompressen auf zu halten. Decken und andere Geräte. Die Beschwerden aufgrund der Symptome können oft eine betroffene Person zu wecken; die Schenkel des einzelnen werden manchmal auch mit einer sehr tiefen Schmerz befallen können in den Gliedern spüren, wenn ein Versuch, den Schlaf des Patienten gemacht wird. Psychologische Symptome sind eine Tendenz zu deprimiert fühlen; die Individuen sind auch ernsthafte und konzentrierte sich auf die Arbeit und Karriere und Bedeutung nicht auf andere Angelegenheiten geben. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome erfordert die Verwendung von Aurum erfüllt. als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Bryonia
    Bryonia ist in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden, leiden an rheumatoider Arthritis, bei denen die Symptome der Erkrankung entzündet und steife Gewebe in den Gelenken begleitet von Pochen und Reißen Schmerzempfindungen umfassen kann, die noch verschärft werden oder verstärkt durch irgendwelche Bewegungen oder Bewegung. In der Regel verschlechtern sich die Symptome der Erkrankung stark in kaltem und trockenem Wetter. Die Bedingung ist, sich sehr allmählich und langsam in der Entwicklung. Alle Bewegungen oder berührt wird oder grob gestoßen kann eine Verschärfung der von dem Patienten gefühlt zu Beschwerden führen. Erholung und Entspannung in einem ruhigen Ort verbessert den Zustand und ein gewisses Maß an Linderung der Schmerzen auch durch die Anwendung von Druck auf den betroffenen Teil des Körpers gewonnen wird. Psychologisch die Person vermeidet Menschen und gerne für sich allein ganz still und in einem ruhigen Ort zu bleiben. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Bryonia in der homöopathischen Behandlung der rheumatoiden Arthritis in den Patienten.
  • Calcium carbonicum.
    Calcium carbonicum. bei dem in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden, mit rheumatoider Arthritis leiden können die Symptome, die Bildung von Knoten um die Gelenke und eine persistente und tief schmerzte Arthritis. Die Bereiche der Hände und die Knie sind die Bereiche am stärksten betroffen, und Feuchtigkeit und Kälte können die Schmerzen und Entzündungen im Gewebe stark erschweren. Schüttelfrost und Trägheit sind häufige Symptome bei Patienten, und eine Schwäche der Muskeln. die manifestieren sich als Müdigkeit aus auch nur die geringste körperliche Anstrengung ist auch zu sehen. Wenn die Symptome nach Hause treffen in Zeiten der Krankheit, einschließlich oder überarbeitet werden, können die Patienten frustriert und Angst einsetzen kann, mit Gefühlen überwältigt zu werden, auch wenn diese Leute sind in der Regel verantwortlich und solide Einzelpersonen. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung Calcarea carb. als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Calcarea fluor.
    Calcarea fluor. bei dem in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden, mit rheumatoider Arthritis leiden die Symptome der Erkrankung, die Entwicklung von arthritischen Schmerzen umfassen kann, die eine gewisse Verbesserung oder abklingen, wenn die Person bewegt sich oder auf die Anwendung von Wärme zu zeigen. Körperliche Symptome sind die Erweiterung der Gelenke, die auch zur gleichen Zeit aushärten kann; Deformitäten entwickeln wegen der Bildung von Gelenken in den Gelenken. Eine chronische Schädigung der Gelenke ist auch die Ursache für diese Form der Verletzung und Calcarea fluorica kann in solchen Fällen verwendet werden. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Calcium Mehl. als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Causticum
    Causticum ist in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden, die an rheumatoider Arthritis leiden, bei denen die Symptome der Erkrankung, die Entwicklung von Deformitäten in den Gelenken umfassen kann, Probleme mit der Sehne in den Gelenken, Kontrakturen und Schwäche in den Muskeln des Körpers in General. Während die anderen Gelenke im Körper stark beeinflusst werden, wobei die am meisten betroffenen Teile des Körpers sind, die Finger und die Hände des Patienten. Die Symptome der Erkrankung des Patienten kann durch die Verwendung von warmen Anwendungen und kaltem Wetter oder Bedingungen können zur Verschlechterung der Schmerzen und der Steifheit führen entlastet werden. Der Zustand des Patienten ist im Allgemeinen besser an regnerischen und kalten Wetter Tagen, während eine Verschlechterung spürbar auf klaren, hellen und trockenen Tage des Jahres. Die Anwesenheit eines oder mehrere dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Causticum als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Dioscorea
  • Dulcamara
    Dulcamara ist in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden, die an rheumatoider Arthritis leiden, bei denen die Symptome der Erkrankung kann eine Verschlimmerung der Symptome der Arthritis an den Tagen mit kaltem und feuchtem Wetter sind. Diese Form der Erkrankung führt auch zur Verschlimmerung der Symptome, wenn die Person versehentlich nass oder kalt wird. Körperlich andere Symptome sind eine Tendenz, Schmerzen zu entwickeln zurück. und Muskeln mit chronischen Steifigkeit betroffen, Patienten neigen dazu, auch mit anderen Erkrankungen wie Allergien beleibt gebaut und sind betroffen zu werden. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung Dulcamara als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Kali Bich.
    Kali Bich. bei dem in der homöopathischen Behandlung von rheumatoider Arthritis verwendet werden, die Symptome der Erkrankung bei Problemen mit dem Magen und der Entwicklung von arthritischen Schmerzen abwechselnd in wirken sich sowohl auf den Magen-Erkrankungen und Erkrankungen wie Asthma enthalten. Die Ankunft der Symptome ist episodisch in einigen Fällen und können kommen und ganz plötzlich gehen ohne Vorwarnung. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich stark bei warmem Wetter und die Entzündung und die Beschwerden ist auch mit Hitze oder bei heißem Wetter verschlimmert. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung homöopathischer Arzneimittel in der Behandlung der rheumatoiden Arthritis in den Patienten.
  • Kali carb.
    Kali carb. in ihrem Umfang in der homöopathischen Behandlung von rheumatoider Arthritis, bei denen verwendet werden, die bei feuchtem und kaltem Wetter und in den frühen Morgenstunden stechende Schmerzen und Steifheit umfassen kann, ist auf die Symptome der Erkrankung verschlimmert werden. Die Gelenke der Patienten neigen auch dazu, Deformationen zu entwickeln und in dieser Hinsicht stark verdickt werden kann. Psychologisch solche Patienten sind idealistisch und haben unveränderlichen moralischen Codes und das erwartete Verhalten, während der schlimmsten Zeiten der Erkrankung können sie auch von Angst in der Magengrube betroffen sein. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Kali carb. als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis befallenen Individuums.
  • Ledum
    Ledum ist in der homöopathischen Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis, bei denen die Symptome der Erkrankung ist die Entwicklung von arthritischen Schmerzen in den Gelenken des unteren Körpers und strahlen nach oben allmählich die Gelenke des Oberkörpers beeinflussen beginnend behaftet verwendet werden. Die Zehen der Füße werden zuerst mit der Entzündung und der Schmerz und dieses Symptom strahlt in die Knie und den Knöchel betroffen. Knacken in den Gelenken des Körpers als ein anderes physisches Symptom erzeugt. Wenn die Schwellung auf die Entzündung zurückzuführen ist besonders schwerwiegend, und wenn die Anwendungen von kalte Kompressen Erleichterung bringen kann, dann ist die Verwendung von Ledum als homöopathisches nachdrücklich empfohlen. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung Ledum als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der Erkrankung.
  • Pulsatilla
    Pulsatilla ist in der homöopathischen Behandlung von Patienten verwendet werden, leiden an rheumatoider Arthritis, bei denen die Symptome der Erkrankung das Vorhandensein von arthritischen Schmerzen umfassen kann, die sehr stark kann in ihrer Intensität veränderbar in Qualität, in sporadischen Fällen bis auftretende und unten den Körper in verschiedene Teile. Der Zustand des Individuums verbessert auf im Freien an die frische Luft ausgesetzt zu sein und über die Anwendung von kalten Kompressen; der Zustand des Patienten kann unter warmem Wetter oder Umgebungen verschlechtern. Psychologische Profile solcher Patienten sind häufig und gefüllt Ausbrüche und traurig Stimmungsschwankungen reißen. im Allgemeinen solche Patienten sind oft sehr emotional und liebe Individuen. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Pulsatilla als homöopathisches Mittel in der Behandlung der rheumatoiden Arthritis in dem betroffenen Individuum.
  • Rhododendron
    Rhododendron ist in der homöopathischen Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis, bei denen betroffen werden die Symptome der Erkrankung können Schwellungen und wunde Gewebe umfassen, die sich stark bei der Annäherung von stürmischem Wetter verschlimmert werden können und die, wenn das Wetter wieder normal löscht aus. Die Symptome der Erkrankung sind zu einem großen Teil noch verschärft durch Feuchtigkeit und Kälte. Die Symptome der Erkrankung werden noch verschärft auch wenn der Patient für zwei lange und die Unannehmlichkeit erhöht in den frühen Morgenstunden in einer Position bleibt. Der Zustand des Patienten, einschließlich dem Auftreten der Symptome verbessert, wenn die Person verzehrt hat, und wenn die Person hält warm und hält sanfte Bewegungen. Die Anwesenheit eines oder mehrere dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Rhododendron als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis leiden Patienten.
  • Rhus tox.
    Rhus tox. ist, um die Symptome von denen behaftet mit rheumatoider Arthritis in der homöopathischen Behandlung von Personen verwendet werden kann, um das Vorhandensein von Steifheit und Schmerzen im Körper enthalten, die am Morgen noch verschärft wird und verschlechtert zu einem großen Teil während der Verabschiedung des frühen Morgens Stuhl. Die Symptome der Erkrankung ein wenig abklingen, wenn die Person über in kontinuierlicher Weise bewegt. Der Schmerz der Störung und der Steifigkeit kann durch die Anwendung von warmen Kompressen gelindert werden, und der Zustand kann auch durch die Verwendung von heißen Duschen und Bäder verbessert werden. Die Symptome der Erkrankung sind bei nassem und kaltem Wetter verschlimmert. Die Person, die Notwendigkeit ständig in Bewegung zu halten, fühlen kann und nicht in der Lage, eine bequeme Position zu finden, bleiben setzen in die einzelnen leidet auch unter extremen Unruhe. Die Angst, die durch die einzelnen Filz kann durch fortgesetzte Bewegung gelindert werden. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung von Rhus tox. als homöopathisches Mittel bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis in den Patienten.
  • Ruta
    Ruta ist in der homöopathischen Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis, bei denen die Symptome sind Lahmheit und Steifheit in den Gelenken und den Beinen, diese Symptome verschlimmert durch Feuchtigkeit und Kälte, und kann stark verschlechtern, wenn die Person erfährt jede Art von behaftet verwendet werden körperliche Anstrengung. Schwere Schäden ist auch mit den Kapseln der Gelenke verursacht und den Sehnen und diese sind weitere physikalische Symptome der Erkrankung. Diese Form der Arthritis kann aus der wiederholten Abnutzung der Gewebe im Körper zur Folge haben und die Gelenke, und der übermäßige Einsatz dieser Teile. Die Anwesenheit von einem oder mehreren dieser Symptome fordert die sofortige Verwendung Ruta als homöopathisches Mittel bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis in dem betroffenen Individuum.

Zusätzliche Dinge, die Sie tun können

Körperliche Übungen und einfache Gewicht tragenden Übungen wie Schwimmen sind der beste Weg, um die Gesundheit und den Ton des Körpers aufrecht zu erhalten, während die Vermeidung zu viel zu belasten die Gelenke und die betroffenen Teile des Körpers. Entspannungstechniken wie eine Körpermassage. die Anwendung von heißen oder kalten Packungen Hilfe bei der Linderung der Symptome, geben physikalische Therapie ein Schuss. Wenn Sie es für notwendig halten, so zu tun, viel Ruhe und Entspannung Zeiten den ganzen Tag verstreut ist eine hervorragende Möglichkeit, die Symptome der Erkrankung, Schlaf für mindestens zehn bis zwölf Stunden jede Nacht und noch mehr zu erleichtern, wenn Sie wollen.

Übliche Dosierung

  • Katzenkralle, 250 mg standardisierten Extrakt zweimal täglich. Sollte zwischen den Mahlzeiten eingenommen. Wenn Sie schwanger sind, verwenden Sie es nicht.
  • Nachtkerzenöl, 1000 dreimal täglich mg. Kann täglich mit 1000 mg Borretschöl ersetzt werden.
  • Ingwer. 100 mg dreimal täglich oder vier Tassen Ingwer-Tee pro Tag.
  • Cayenne Sahne, gelten topisch auf den betroffenen Gelenken drei- oder viermal täglich.
  • Vitamin E. 400 IU zweimal täglich. Wenn Sie gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, fragen Sie den Arzt.
  • Vitamin C 1000 mg dreimal täglich. Wenn Durchfall entwickelt, die Dosis zu reduzieren.
  • Glucosamin, 500 mg Glucosaminsulfat dreimal täglich mit Essen. Nicht für Diabetiker empfohlen.
  • Fischöle, 2,000 mg dreimal täglich. Wenn Sie gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, mit dem Arzt zu konsultieren.
  • Kupfer / Zink, 2 mg Kupfer und 30 mg Zink zwei mal täglich. Verwenden Zink für mindestens einen Monat vor dem Kupfer hinzugefügt wird.

Andere vorteilhafte Kräuter

Bemerkungen

von Mel Ich habe ziemlich oft gehört, dass diejenigen mit Autoimmunerkrankungen Luzerne vermeiden, und es sollte nur von denen genutzt werden, um mit "regulär" Arthritis.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rheumatoide Arthritis, Arthritis Infektion Symptomen.

    Was ist die rheumatoide Arthritis (RA)? Arthritis ist eine Entzündung der Gelenke. RA ist eine häufige Form von Arthritis. (Es gibt verschiedene andere Ursachen von Arthritis und RA ist nur…

  • Rheumatoide Arthritis Pflegemanagement …

    Definition Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine entzündliche Erkrankung unbekannter Ursache, die die Synovialmembran der Gelenke in erster Linie beinhaltet. Phagozytose produziert Enzyme im…

  • NRB — Nationale Rheumatoide Arthritis …

    Rheumatoide Arthritis (RA) ist die häufigste Art von entzündlicher Arthritis. Bis zu 90% der Menschen mit dieser Krankheit werden im Zusammenhang Fußprobleme melden. Für manche Menschen ist der…

  • Rheumatoide Arthritis — Ursachen …

    Über uns Die VSI Experience Patientenberichte Nachrichten Artikel Forschung Affiliations Berufschancen Trete unserem Team bei Unser Team Spinal Specialists Pain Management-Spezialisten…

  • Rheumatoide Arthritis und Ihre …

    Von Andrea Neblett Über 2,1 Millionen Amerikaner haben rheumatoider Arthritis und leiden unter Symptomen wie Schmerzen, Schwellungen und Steifheit. Zum Glück, die meisten Menschen mit…

  • Rheumatoide Arthritis Gicht, Gichtarthritis.

    F: Ich bin ein 50-jähriger Mann vor kurzem mit rheumatoider Arthritis (RA) diagnostiziert. Aber ich habe seit einiger Zeit Gelenkbeschwerden hatte, zwei Jahre, beginnend vor mit einem Anfall…

Добавить комментарий