Porzellan Rosen, Porzellan Rosen.

Porzellan Rosen, Porzellan Rosen.

Porzellan Rosen, Porzellan Rosen.

Gegründet von Reinhold Schlegelmilch in der heutigen Suhl, Deutschland, R. S. Preußen hergestellt verzierten und Blumenporzellanobjekte für den Export in den späten 1800er Jahren begann. Während viele verschiedene Marken auf R. S. Preußen Stücke durch den Ersten Weltkrieg verwendet wurden, zwei der am meisten von dieser Periode, waren die grünen Kranz Marke mit "R. S. Preußen" in roten Buchstaben und der Steeple Marke, so genannt wegen seiner Kirchturm Umriss.

Zwischen den Kriegen fertigte das Unternehmen Stücke in einer Fabrik in Tillowitz, Deutschland, so die Noten aus dieser Zeit, dass der Wandel wider. Nach dem Zweiten Weltkrieg, Lager Porzellan, das Wort "Polen" noch eine weitere Änderung der Veranstaltungsort für die R. S. bedeutete Preußen Fabrik.

R. S. Preußen Objekte enthalten Teekannen und Kaffeekannen, Tassen und Untertassen, Zucker Schalen, Teller, Creamer und Schokolade-Sets. Einige Stücke vorge Nachahmung Opale, Goldverzierungen oder irisierenden Oberflächen. Die meisten wurden mit Gemälden von Blumen oder formale Porträts geschmückt, die über lithographische Transfer zum Porzellan Lehmkörper angewendet wurden. Manchmal wurden Schablonieren Techniken verwendet, noch mehr Dekoration zu den üppigen und reichen Oberflächen hinzuzufügen.

Beeinflusst durch den Jugendstil. viele von Schlegelmilch Vasen und Krügen hatte Arme und Griffe, die die Grenzen auf Plakaten von Alphonse Mucha, oder Hector Guimard des schmiedeeisernen Eingänge für die Pariser Metro erinnert.

Die Bilder auf R. S. Preußen Stücke eher auf klassische und landschaftlichen Themen zu konzentrieren. Aufgrund ihrer Seltenheit, Vasen und andere Gegenstände, die mit Tieren oder Porträts auf sie im Allgemeinen sind nach als diejenigen mit Blumendekor gesucht. Weniger typisch waren R. S. Preußen Objekte, die den Fluss blauen Behandlung gegeben worden war.

In Bezug auf die Formen von R. S. Preußen, viele der grundlegenden Stücke waren einfach und unumstritten. Die Platten vorgestellten runden oder überbackene Kanten, während die goldverziertem Tassen und Untertassen der Nähe von traditionellen Tee-Service-Designs des Tages blieb. Aber R. S. Preußen hervorgetan, wenn es vertikal ging. Die geriffelte Humpen mit skulpturalen Griffe sind ganz geschätzt-die besten Beispiele haben Häuschen Szenen auf rosa, grün, orange und "glühen" Hintergründe. Die hohen Schokolade Töpfe, mit ihren schlanken Hals und bauchige Böden, sind auch Sammlerstück.

Aber die meisten gefragte Beispiele antiker R. S. Preußen sind die Porträt Vasen. Einige hervorragende längliche Kobalt Körper mit Porträts in einem heraldischen Frame aus Gold gesetzt. Die Griffe dieser Stücke häufig ihre Basen verlängert. Andere Porträt Vasen ähnelte Urnen, mit Schwanenkopf Griffe und Szenen, die sich um das ganze Stück in einem breiten, fett Band umwickelt.

Best of the Web (“Ruhmeshalle”)

Das Bowes Museum: Keramik

Diese Galerie zeigt Highlights aus den 5.000 Artikel in der Keramiksammlung Datierung des Museums 1500-1900. ich… [Bericht lesen oder besuchen Sie Website]

Keramik an der V&EIN

Eine gute Referenz auf Keramik aus dem Victoria and Albert Museum. Erfahren Sie mehr über verschiedene Keramik-Techniken und st… [Bericht lesen oder besuchen Sie Website]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий