Peripheral Vascular Arterielle Dopplers …

Peripheral Vascular Arterielle Dopplers …

Peripheral Vascular Arterielle Dopplers ...

  • Listing 1.10 Amputation von One unteren Extremität
  • Listing 4.12 periphere arterielle Verschlusskrankheit (Erwachsene)

Art

Kann SSA Kauf?

Ja. Dies ist kein ungewöhnlicher Test für die SSA zu erwerben. Auch Testergebnisse sollten immer als Teil der Beweise der Aufzeichnung in Betracht gezogen werden, wenn sie von einem behandelnden Arzt zur Verfügung gestellt.

Zweck

Bewerten Sie die Angemessenheit der arteriellen Durchblutung in den Armen oder Beinen.

General

Die Doppler-Sonde ist ein Wandler, der Hochfrequenz (Ultraschall) Schallwellen, die wiederum abprallen von roten Blutkörperchen im Blut bewegenden emittiert; die Sonde wird über der Arterie nach der Applikation eines Gels auf die Haut platziert ausreichende Übertragung der Schallwellen zu ermöglichen. Die zurückkehrenden Schallwellen werden durch einen Sensor und analysiert elektronisch empfangen; basierend auf dem Doppler-Prinzip, Blut in Richtung auf den Wandler bewegt bewirkt eine Verschiebung in reflektiertem Schall zu einer höheren Frequenz und reflektierte Schall aus dem Blut von dem Wandler weg zu einer niedrigeren Frequenz verschoben ist. Je größer die Frequenzdifferenz zwischen Schallwellen prallte Blut in Richtung auf die von ihm zu diesem weg bewegt verglichen Wandler bewegt, desto schneller wird das Blut fließt.

Das folgende Diagramm zeigt die wichtigsten Arterien in den unteren Extremitäten. Die Femoralarterie wird oft bezeichnet als die A. femoralis superficialis es aus dem femoralis und tiefe Oberschenkelarterien zu unterscheiden.

Gegenanzeigen

Wenn Übung Dopplers fertig sind, sehen Tretmühle Stresstests (TST, TMST), §4.51. Es gibt keine Gegenanzeigen Dopplers ruhen.

Technik

Untere Extremität Resting Dopplers

Peripheren Gefäßerkrankungen (PVD) wird am häufigsten durch Grade Obstruktion (Verstopfung) beeinflussen arteriellen Durchblutung der Beine gekennzeichnet, meist bestehend aus Fettablagerungen ähnlich denen, die Arterien im Herzen in koronaren Herzkrankheit beeinflussen. Verstopfungen der Blutfluss beeinträchtigen kann im unteren (abdominal) Aorta sein; große Beckenarterien, die Abzweigung von der Aorta (Beckenarterien); großen Arterien des Oberschenkels (oberflächliche oder tiefe Oberschenkelarterien); oder in der Kniekehle, tibialis (PT) oder dorsalis pedis (DP) Arterien des Beines und des Fußes. Verstopfungen in den größeren Arterien kann den Blutfluss in den kleineren Arterien betreffen von ihnen abzweig.

Untere Extremität arterielle Dopplers kann den systolischen Blutdruck in der Arteria poplitea hinter dem Knie, der A. tibialis posterior hinter dem inneren Knöchels oder der A. dorsalis pedis auf der Oberseite des Fußes zu messen. Die meisten peripheren Gefäßerkrankung wirkt sich auf die Arterien der unteren Extremität Versorgung und die wichtigste Messung ist, dass auf der A. tibialis posterior entnommen.

Um den systolischen Blutdruck in den posterior tibial oder dorsalis pedis Arterien messen, wird eine Blutdruckmanschette wird um die Wade (über dem Messpunkt durch den Doppler-Wandler) und aufgeblasen auf einen Druck umwickelt, die den Impuls in der Arterie okkludiert. Die Manschette wird dann entleert sich langsam, bis der Blutdruck ausreichend ist, fließen wieder unter der Manschette zu ermöglichen. Wiederhergestellt Blutfluss wird durch die Doppler-Sonde und der Druck in der Manschette ist der gleiche wie der systolische Druck detektiert. Manschettendrücke können in einer Vielzahl von Instrumenten abgelesen werden. Die Doppler kann auch graphisch die Wellenform des Impulses erfassen und die zurückkehrenden Töne zu verstärken, so dass sie hörbar sind.

Leider gibt es keine Standardisierung des Protokolls für die Messung des Blutdrucks arterielle Doppler. Ein akzeptables Verfahren ist wie folgt.

  1. Die Patienten werden während dem Rücken ausgewertet, nach 5 Minuten Pause.
  2. Eine Blutdruckmanschette ist an jedem Arm und Knöchel platziert
  3. Ein Doppler-Wandler wird verwendet, um jeden Impuls zu erfassen, indem die Manschette auf 10 mm Hg über den systolischen Druck aufzublasen und bei 2 mm Hg pro Sekunde entleert.
  4. Die erste Wiederauftreten des Pulses wurde als der systolische Druck entnommen. Der systolische Druck wird ein zweites Mal entnommen und die beiden Werte wurden gemittelt. Wenn jedes Paar von Werten von mehr als 6 mm Hg unterscheidet, sind Wiederholungsdruck genommen, und der Mittelwert der beständigsten Paar wurde für die Analyse und die Berechnungen verwendet.
  5. Der Druck in der folgenden Reihenfolge erhalten werden: rechter Arm Arteria brachialis, rechts DP, rechts PT, links DP, links PT, und dann Arm links.

Um den systolischen Blutdruck in der Arteria poplitea hinter dem Knie zu messen, wird eine größere Manschette verwendet, und um den Oberschenkel über der Arteria poplitea gewickelt. Ansonsten ist das Prinzip dasselbe.

Der systolische Blutdruck ist auch in der Arteria brachialis des Armes, zu vergleichen, um es an der unteren Extremität Blutdruck gemessen.

Obere Extremität Resting Dopplers

Messung des systolischen Blutdrucks in den Arterien der oberen Extremität (subclavia, brachialis, radial, ulnaren) ausgeführt, um die gleichen allgemeinen Technik wie für die unteren Extremitäten beschrieben. Verstopfungen in den oberen Extremitäten sind viel seltener als in den Beinen.

Übung Dopplers

Exercise Dopplers können die Auswirkungen der PVD auf die Funktionsfähigkeit des Patienten zu beurteilen, durchgeführt werden, insbesondere wenn die Symptome von Claudicatio sind schwerwiegend im Vergleich zu denen, die mit nur einem moderaten Ruhe Doppler Anormalität bei einem Patienten zu erwarten wäre.

Eine Übung Doppler Studie umfasst den Patienten zu Fuß auf einem Laufband bei 2 Meilen pro Stunde auf einem 10 oder 12 Prozent Grad für 5 Minuten. Ruhen Dopplers werden vor dem Belastungstest durchgeführt, zum Vergleich mit den post-exercise-Werten. Kontinuierliche EKG, Blutdruck und andere Vitalzeichenüberwachung sollte während dieses Tests durchgeführt werden.

Komplikationen

Wenn Übung Dopplers fertig sind, sehen Tretmühle Stresstests (TST, TMST). Es sind keine Komplikationen zu Dopplers ruhen.

Deutung

Der systolische Blutdruck in den Knöchel (posterior tibial) Arterie wird durch den systolischen Druck in dem Arm (brachialis) artery unterteilt. Der systolische Druck ist in der Regel etwa 30 mm Hg höher als in den Beinen in den Armen. Daher wird ein Knöchel / brachialis (A / B) -Verhältnis von systolischen Blutdruck von mehr als 1,0 zu erwarten, wenn der Blutfluss in den unteren Extremitäten normal ist. Wenn signifikante periphere arterielle Verschlusskrankheit vorhanden ist, wird die A / B-Verhältnis kleiner als 1. Obwohl die Social Security Administration und viele Ärzte die A / B-Verhältnis verwenden, um speziell auf die Verwendung der A. tibialis posterior zu verweisen, verwenden einige Praktizierende «Knöchel» im weiteren Sinne, die entweder ein A / B-Verhältnis mit der A. tibialis posterior oder ein A / B-Verhältnis berechnet unter Verwendung der A. dorsalis pedis bedeuten könnte. Daher ist es wichtig, keine Annahmen darüber zu treffen, zu haben, wie ein Test ohne die eigentliche Bericht gemacht wurde.

Sehr schwere PVD ist vorhanden, wenn die A / B-Verhältnis kleiner als 0,5 ist, und alle ischämische Geschwüre vorhanden nicht heilen. Der Knöchel / brachialis Verhältnis wird häufig bezeichnet als Doppler-Index (DI). Obwohl eine Doppler-Studie für jede untere Extremität Arterie erhalten werden konnte, ist es der Knöchel Arterie, die für ein A / B-Verhältnis verwendet werden. Bei der körperlichen Untersuchung einer normalen Person kann der Puls der A. tibialis posterior hinter dem inneren Knochen des Knöchels (Innenknöchels) zu spüren. Moderate arterielle Insuffizienz der Blutfluss zu den Beinen durch DI-Werte von 0,5 bis 0,7 angegeben. Mild Insuffizienz liegt vor, wenn die DI zwischen 0,7 und 0,9 ist. Die dorsalis pedis Arterie läuft auf der Oberseite des Fußes, aber kleiner und schwieriger, eine genaue eine Doppler on zu erhalten oder um einen Impuls zu lesen fühlen.

Normale Ruhe DI-Werte sind 0,9 bis 1,0 oder größer ist, aber es gibt keine universelle Einigung über den unteren Cutoff-Punkt, der abnormal betrachtet werden sollten. Wenn die Ruhe DI kleiner als 0,8 ist, gibt es fast immer ein gewisser Grad an arterieller Verschlusskrankheit. Im Allgemeinen ist die normale Ruhe DI bei Frauen 0,07 bei Frauen niedriger als bei Männern. Teil dieses Unterschieds kann der Tatsache zugeschrieben werden, die für jede 10 cm in der Höhe ist eine 1 mm Hg Erhöhung Knöcheldruck. Jedoch gibt es einen zusätzlichen Unsicherheitsfaktor für den Rest der Differenz ausmacht. Bei beiden Geschlechtern ist die dorsalis pedis DI normalerweise niedriger als der A. tibialis posterior DI durch einen Durchschnitt von 0,04. Das rechte Bein hat eine normale Ruhe DI im Durchschnitt von 0,04 höher als das linke Bein, vielleicht weil es das Bein ist in der Regel zuerst gemessen. Die meisten Menschen mit erheblichen periphere arterielle Erkrankung haben mindestens zwei Behälter Beteiligung an der gleichen Bein, so dass kann es sowohl für die dorsalis pedis und hinteren Tibialarterien eine Abnahme der DI zu erwarten. Isolierte Krankheit in der A. tibialis posterior allein ist ungewöhnlich.

Übung Dopplers bezieht sich auf den systolischen Druck Knöchel Doppler nach Laufband genommen. Die Bedeutung der Übung Dopplers liegt in der Tatsache, dass an den unteren Extremitäten in den peripheren Blutfluss verringert sich möglicherweise mit der Übung anwesend sein, dass bei nicht in Ruhe vor. Wenn der Knöchel systolische Druck um mindestens 50 Prozent mit Übung ab und erfordert mindestens 10 Minuten zurück Werte vor dem Training, sehr schwere PVD vorhanden ist. Ein solcher Patient würde eine extrem eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit haben. Ruhen Dopplers einen Doppler-Index von 0,8 oder höher zeigen, sind wahrscheinlich nicht in einem anormalen Übung Doppler-Test zur Folge haben.

Bemerkungen

Doppler-Ultraschall können Informationen über den Blutfluss zur Verfügung stellen, aber erlaubt keine Abbildung von Arterien oder die Verstopfungen (in der Regel atherosklerotischen Fettablagerungen) in ihnen, die eine solche Strömung beeinträchtigen können. Doppler-Ultraschall nicht Auswertung von kleinen Herzkrankheit zu ermöglichen, wie sie in vielen Individuen mit Diabetes mellitus ist. Es ist auch bekannt, dass periphere arterielle Verschlusskrankheit und koronare Herzkrankheit häufig zusammen auftreten. Asymptomatische koronare Herzkrankheit ist auch häufiger bei Diabetikern als in der nicht-diabetischen Population. Jedoch sollte die ABI nicht die Wahrscheinlichkeit der koronaren Herzkrankheit in asymptomatischen Diabetikern auszusieben verwendet werden, einschließlich jener mit Typ-2-Diabetes. Viele Diabetiker haben normale ABIs und signifikante koronare Herzkrankheit.

Beispiele

Beispiel 1

Peripheral Vascular Übung Dopplers
Geduldig:
Geschlecht: weiblich
Alter: 63
Höhe: 62 Zoll
Gewicht: 137 lbs.
Vascular Geschichte:
Raucher: Ja, Strom
Hypertonie: Ja
Hyperlipidämie: Ja
Angina pectoris: Nein
Myokardinfarkts: Nein
Adipositas: Nein
Diabetes mellitus: Ja
Venöse Anomalien: Nein
Arterielle Gefäßchirurgie: aortoiliakalen Bypass zwei Jahre zuvor Transplantation.
Symptome:
Pre-Übung: Die Geschichte von Schmerzen im Zusammenhang mit Taubheit über Gesäß, die ihren Weg nach unten bis zu den Knöcheln funktioniert.
Post-Übung: Starke Schmerzen im rechten Pobacke beginnend auf der rechten Seite auf das Kalb nach unten erstreckt.
Pre-Übung Klinische Prüfung:
Femoral Impulse: normal bilateral
Popliteal Impulse: normal bilateral
Tibialis (Knöchel) Impulse: normal bilateral
Dorsalis pedis Impulse: normal bilateral
Hautfarbe normal.
Keine Ulzerationen.
Füße warm.
Kein Ödem.
Pre-Übung zur Datenübersicht:
Brachial Arterielle Drücke:
Rechter Arm: 138/68 Linker Arm: 134/68
Untere Extremität Arterielle systolische Drücke:
Femoralis superficialis (Oberschenkel): Rechts 145, links 156
Popliteal: rechts 144, links 173
Tibialis (Knöchel): Rechter 138, links 137
Dorsalis pedis: rechts 95, links 83
Knöchel / brachialis (A / B) Index: Right 1.00, links 0.993
Übung: Tretmühle 2,5 Meilen pro Stunde 12% Steigung, Dauer 2.16
Eine Minute nach der Übung zur Datenübersicht:
Brachial Arterielle Drücke (systolisch):
Rechter Arm: 164 Linker Arm: 158
Untere Extremität Arterielle systolische Drücke:
Rechts tibialis (Knöchel): 178
Linke tibialis (Knöchel): 186
Knöchel / brachialis (A / B) Index: Right 1.09, links 1.13

Bemerkungen

Die arterielle Gefäß Studie zu diesem Patienten zeigt Normaldruck im gesamten Gebäude. Die post-exercise-Aufnahmen sind vollständig innerhalb der normalen Grenzen.

Eindruck

Normale periphere arterielle Übung Doppler Studie mit ausgezeichneten fließt in den Knöcheln. Ich würde denken, dass dieses Patienten Taubheit und Schmerzen sind nicht auf periphere arterielle Verschlusskrankheit.

James Publishing

Die Inhalte dieser Website stammt von James Publishing Anwalt und Arzt Autoren. Peter Young geliefert alles selbst seit über zwei Jahrzehnten. Jetzt seine Arbeit wird durch Materialien von Tom Bush, David Traver, Dr. David Morton, und Sarah Bohr begleitet.

James Attorney-Marketing

Das Verzeichnis der Behinderung Anwälte wird von James Publishing Schwester-Marketing-Unternehmen zur Verfügung gestellt, die erfahrenen lokalen Anwälten gewidmet zu helfen, das Niveau ihrer Kanzlei-Marketing und begegnen die großen nationalen und regionalen Werbekunden heben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий