Parasitäre Würmer beim Menschen parasitäre …

Parasitäre Würmer beim Menschen parasitäre …

Parasitäre Würmer beim Menschen parasitäre ...

Parasitäre Würmer geben Sie den menschlichen Körper durch direkten Hautkontakt oder durch die Nahrung und Wasser, die wir verbrauchen, wenn sie mit Würmern befallen. Sie sind potent genug Infektionen und Krankheiten im menschlichen Körper zu verursachen. Lesen Sie den folgenden Artikel für Informationen über die Arten oder parasitären Würmern bei Menschen, die Symptome und Krankheiten, die sie produzieren, und die mögliche Prävention und Behandlung für das gleiche.

Parasitäre Würmer sind Organismen, die in ihren Wirten leben und leiten biologischen Nutzen aus ihnen. Bei Menschen, sie leben im Verdauungstrakt oder dem Rückenbereich und Futter auf das Essen im Inneren des Körpers, durch den Host verbraucht. Sie verursachen Schwäche und Krankheit, da der Körper nicht in der Lage ist, die Nährstoffe richtig zu absorbieren aufgrund der Präsenz der Parasiten im Verdauungstrakt. Lassen Sie uns durch das Wissen über ihre Typen, die Symptome und Krankheiten, die durch sie, die vorbeugenden Maßnahmen zu erlassen, um zu verhindern, dass sie und die Behandlungen zur Verfügung, um loszuwerden, ihnen diese parasitären Würmern zu verstehen.

Es gibt verschiedene Arten von parasitischen Würmern bei Menschen, die unter verschiedenen phyla kategorisiert sind. Die wichtigsten Änderungen sind nachstehend aufgeführt.

Platyhelminthes
Auch als Plattwürmer bekannt, sie sind bilateral symmetrisch und haben keinen inneren Hohlraum. Sie haben flache Körper, und es gibt eine Abwesenheit von Kreislauf- und Atmungsorgane. Sie sind parasitäre und ernähren sich von anderen Lebensformen. Es gibt 173 entdeckten Arten von Platyhelminthes beim Menschen gefunden. Unter diese Kategorie fallen die folgenden.

Trematoda. Gemeinhin als Egel bekannt, sie sind oval geformt und haben eine harte Schicht Außenkörper, wie Spelzen bekannt, dass es von jedem Trauma im Verdauungstrakt des Wirtsorganismus schützt. Trematoden sind auch in der Leber und der Gallengang gefunden. Ihre Breite kann nur etwa ein Zoll sein, aber die Länge zu einigen Zoll erstrecken kann.

Digenea. Sie sind eine Unterklasse von Platyhelminthes. Sie sind Plattwürmer, die durch Syncytial tegument gekennzeichnet sind. Sie haben zwei Saugern — ventralen und oral. Adult Digenea sind häufig im Verdauungstrakt gefunden, aber sie können in allen Organsystemen im Körper vorhanden sind. Es gibt 113 entdeckten Arten von Digenea beim Menschen gefunden.

Turbellaria. Sie sind flach mit einer blattartigen Struktur geformt. Es gibt eine Abwesenheit von Kreislauf- und Atmungsorgane in dieser Würmer, was bedeutet, dass ihre Sauerstoff- und Nährstoffbedarf durch Diffusion erreicht werden. Es gibt 3 entdeckten Arten von Turbellarien beim Menschen gefunden.

Cestoda. Gemeinhin als Bandwürmer bekannt, sie leben im Verdauungstrakt des Wirtsorganismus. Sie haben keinen Mund, Kopf, oder einen Verdauungstrakt. Jedoch hat ihre Körper ein Segment genannt Scolex, die sich an die Darmwand befestigt, und dieser Darmparasiten ist somit in der Lage Nahrung aufzunehmen.

Eucestoda. Es ist eine Art von Flach Wurm, der unter der Klasse Cestoda fällt. Die Larven haben sechs Haken auf den Kopf. Es gibt 57 entdeckten Arten von Eucestoda beim Menschen gefunden.

Acanthocephala
Auch bekannt als dornige köpfigen Würmer, sie komplexe Lebenszyklen haben. Die Würmer in diesem Stamm haben eine evertable Rüssel und Stacheln, mit denen sie geschnitten und halten Sie sich an die Darmwand des Wirtsorganismus. Es gibt 7 entdeckten Arten von Acanthocephala beim Menschen gefunden.

Nematoda
Worms zu diesem Stamm gehören, werden auch als Spulwürmer beim Menschen bekannt. Ihr Hauptmerkmal ist die Anwesenheit eines Verdauungssystem eine Röhre ähnelt. Sie haben lange, schlanke Körper und die Länge von 2 variieren — 30 cm. Es gibt 138 entdeckten Arten von nematoda beim Menschen gefunden. Herzwürmern oder Dirofilaria immitis. dass Ausbreitung durch Mückenstiche von einem Host zum anderen, gehören zu dieser phylum.

Nematomorpha
Das Unterscheidungsmerkmal Nematomorpha Würmer, die auch als Gordian Würmer bekannt ist, ist, dass sie sich in den Knoten zu binden. Die durchschnittliche Größe der Würmer aus diesem Stamm ist 1 cm bis 1 Meter. Der erwachsene Nematomorpha sind frei lebende, während die Larven parasitisch. Es gibt 24 Arten entdeckt beim Menschen gefunden.

Endolimax nana isst das Kalzium aus den Knochen, wodurch Arthritis verursachen. Ascaris. eine Art von Spulwurm, in die Lunge gelangt und verursacht Asthma. Hookworms oder necator americanus werden im Darm gefunden. Sie trinken Blut aus den Blutgefäßen, wodurch Anämie verursachen. Darm-Parasiten-Infektion wird durch Bandwürmer auch verursacht.

Häufig von gesehen Symptome parasitäre Wurmerkrankungen sind:

  • Magenschmerzen
  • Verdauungsstörung
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Vomiting
  • Ermüden
  • Reduzierter Appetit
  • Die Unfähigkeit, zu gewinnen oder zu verlieren Gewicht
  • Harnwegsinfektion
  • Hocker mit Schleim
  • Verstopfung
  • Wasserrückhalt
  • Anämie

Soweit die Behandlung von parasitären Würmern betroffen ist, würde der Arzt zunächst einen Stuhltest nehmen die Art von Würmern im Körper zu ermitteln. Dann wird in Übereinstimmung mit der Art von parasitischen Würmern vorhanden ist, wird er eine Vermizide verschreiben. Vermizide oder Anthelmintika sind die Medikamente, die aus dem Körper parasitische Würmer auszurotten, indem sie entweder oder betäubt sie zu töten. Einige der häufig verwendeten Anthelmintika sind Thiabendazol, die gegen Rundwürmer wirksam ist und hookworms und Flubendazol, die gegen Darmparasiten wirksam ist.

Pflegen Sauberkeit durch ein Bad jeden Tag nehmen. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig vor allem nach dem Gang zur Toilette und vor dem Essen. Tragen Sie saubere, gewaschene Kleidung. Pflegen hygienischen sanitären Bedingungen. Waschen Sie Gemüse und Obst vor dem Essen oder Kochen. Bewahren Sie keine gekochtem Essen außerhalb für lange Zeiträume. Solche präventiven Maßnahmen wird sicherlich die Prävalenz von parasitische Würmer in Ihrer Umgebung zu vermindern.

Für parasitäre Würmer natürlich zu behandeln, verbrauchen Kräuter wie Kürbiskerne, Nelken, schwarze Walnuss, Enzianwurzel, Pfefferminze, Thymian, Fenchelsamen und Grapefruit Samen. Diese Kräuter sind für ihre Parasiten zu töten Eigenschaften bekannt und wurden als natürliche Parasiten reinigen für Alter verwendet worden.

Derzeit schätzungsweise drei Milliarden Menschen sind mit parasitischen Würmern infiziert. Mit solch hohen Zahlen, deren Prävention und Behandlung entweder durch natürliche Körperreinigung oder von einem Arzt, zu einer Notwendigkeit geworden.

Zuletzt aktualisiert: 2, August 2016

Die Infektion wird in der Regel durch antiparasitäre Mittel behandelt.

Die am häufigsten empfohlenen Mittel sind Albendazol und Mebendazol
Albendazol (Einzel dosis 400mg stat)
Mebendazole (Einzeldosis -500mg stat oder Mehrfachdosis 100mg b.d für 3/7
Pyrantel (Einzeldosis 10 mg / kg)
Piperazin-Citrat (Einzeldosis 30-70ml stat)
ALL-Infektion behandelt werden müssen
Überprüfen Sie nochmals nach einem Monat — Behandlung wieder, wenn noch + ve

Anthelmintics
Parasite biochemischen Wege sind ausreichend verschieden von dem menschlichen Wirt in relativ geringen Dosen selektive Störung durch chemotherapeutische Mittel zu ermöglichen.

Albendazol (Albenza)
Senkt die ATP-Produktion in Wurm, wodurch Energiemangel, Immobilisation und schließlich Tod.

Mebendazol (Vermox)
Verursacht Tod Wurm durch selektiv und irreversibel Aufnahme von Glukose und anderen Nährstoffen bei anfälligen Erwachsenen Darm blockiert, wo Würmer wohnen.

piperazin-Citrat
Empfehlen für GI oder Gallenstauung sekundär zu ascariasis; die helminth verursacht schlaffe Lähmung der durch Reaktion auf Wurm Muskel auf Acetylcholin blockiert.

Pyrantel (Antiminth)
Depolarisierende neuromuskuläre Blockierungsmittel; hemmt Cholinesterase, in spastischen Lähmung der Wurm führt.

Ivermectin (Stromectol)
Bindet selektiv mit Glutamat-gesteuerten Chlorid-Ionenkanäle in Invertebraten Nerven- und Muskelzellen, was zu Zelltod.

Levamisol (Ergamisol)
Kann L-Subtyp Nikotinacetylcholinrezeptoren in der männlichen Nematoden Muskeln hemmen Wurm Kopulation über Agonismus von

Andere unterstütz könnte Vitamin und Nahrungsergänzungsmittel sein Malabsorption oder einer oralen Flüssigkeits Lösung zur Behandlung von Dehydration zu behandeln.

Dazu gehören tinidazole, quinacrine, Metronidazol und Furazolidon. Diese Anti-Parasiten Medikamente sollten jedoch verwendet werden, nach dem Rezept des Arztes als das Behandlungsschema für jede Person unterscheidet sich basierend auf verschiedenen Faktoren ab. Trimethoprim-sulfametoxazol ist für Patienten mit diagnostizierter Fälle Cyclospora empfohlen.

Trimethoprim-sulfametoxazol ist für Patienten mit diagnostizierter Fälle Cyclospora empfohlen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий