Ovarialkarzinom Metastasen in Knochen …

Ovarialkarzinom Metastasen in Knochen …

Ovarialkarzinom Metastasen in Knochen ...

OCNA & Ovarian Cancer Research Fund sind jetzt ein starkes, vereintes, inspirierende Stimme!
Ovarian Cancer Research Fund (oCRF) und der Ovarian Cancer National Alliance (OCNA) sind seit mehr als 22 Jahren den Weg in Befürwortung, Forschung und Unterstützung für Patienten und ihre Familien geführt. Ab Januar 2016 freuen wir uns, gemeinsam zu verkünden, der wir uns anschließen zu bilden Ovarian Cancer Research Fund Alliance (OCRFA). die größte globale Organisation voranzutreiben Eierstockkrebsforschung gewidmet, während die Frauen und ihre Familien zu unterstützen. Lesen Sie die spannende Neuigkeiten!

Die Navigation und das Verständnis sind wichtige Behandlungsoptionen für ein ovarian Überleben der Krebspatienten.

Die Navigation und das Verständnis sind wichtige Behandlungsoptionen für ein ovarian Überleben der Krebspatienten. Alle Behandlungsentscheidungen sollten von einem Patienten in Absprache mit ihrem Arzt vorgenommen werden.

Die Standard-Behandlung für Eierstockkrebs besteht aus debulking von sechs Runden der Chemotherapie gefolgt Operation. Eine aktuelle Studie ergab, dass nur 37 Prozent der Frauen erhalten diese Standardbehandlung, obwohl Beweise dafür, dass es am effektivsten ist.

Chirurgie
Während der Operation versuchen Ärzte alle sichtbaren Tumore (Tumordebulking) zu entfernen. Frauen, deren Operation durch einen gynäkologischen durchgeführt wurde, haben Onkologe bessere Ergebnisse als Patienten, deren Ärzte waren nicht Onkologen, einschließlich einer verbesserten Überleben und eine längere krankheitsfreie Intervalle.

Chemotherapie
Die Patienten unterziehen Chemotherapie in dem Bemühen, alle Krebszellen zu töten, die im Körper nach der Operation bleiben.

Die intraperitoneale Chemotherapie
Diese Therapie stellt die Medizin direkt in die Bauchbereich durch einen chirurgisch implantierten Port und Katheter. Während intraperitoneale (IP) Therapie seit den 1950er Jahren im Einsatz ist, haben neue Fortschritte mit intravenösen kombiniert (IV), Chemotherapie-Agenten verwenden, die am besten zur Behandlung von Eierstockkrebs arbeiten. Das National Cancer Institute empfiehlt, dass für ausgewählte Patientinnen mit Ovarialkarzinom, Chemotherapie sowohl von IV und IP gegeben werden. Diese Kombination ist für Frauen das Überleben zu erhöhen mit fortgeschrittenen Stadium Eierstockkrebs gefunden.

Eine neoadjuvante Chemotherapie
Bei einigen Patienten kann eine Chemotherapie erhalten vor der Operation mit ihren Tumoren zu entfernen. Dies wird als neoadjuvante Chemotherapie bekannt.

Other Drugs
Andere Medikamente, einschließlich Angiogenese-Inhibitoren und zielgerichtete Therapien, können entweder in Verbindung mit einer Chemotherapie oder als Einzelmittel empfohlen werden. Diese Medikamente können sehr unterschiedliche Nebenwirkungen als Chemotherapien und kann nützlich sein, nur für bestimmte Bevölkerungsgruppen.

Strahlentherapie oder strahlentherapeutische Verfahren
Diese Verfahren können verwendet werden, um Krebszellen zu töten, die im Beckenbereich bleiben.

Klinische Versuche
Die Forscher führen Ovarialkarzinom klinischen Studien heraus, Möglichkeiten zur Verbesserung der medizinischen Versorgung und Behandlung für Frauen mit dieser Krankheit zu finden. Eine Frau ist zur Teilnahme an einer klinischen Studie an einer beliebigen Stelle in ihrer Erfahrung mit Ovarialkarzinom teilzunehmen: vor, während oder nach der Behandlung. Viele Frauen denken von klinischen Studien als Option nur, nachdem andere Behandlungen versagt haben. In Wirklichkeit sind viele ebenso wichtige Studien für Frauen früher in ihrem Kampf gegen Eierstockkrebs. Weitere Informationen über die klinische Studie, klicken Sie hier.

Das Ziel der Chemotherapie ist schnell wachsenden Krebszellen zu eliminieren; jedoch sind einige Medikamente nicht zwischen Krebszellen und andere häufig teilende Zellen zu differenzieren. Als Ergebnis können die Medikamente töten im Knochenmark, Magen-Darm-Trakt, Haarfollikel und Fortpflanzungsorgane gefunden Zellen. Jede Frau erfährt verschiedene Nebenwirkungen in Abhängigkeit von der Art und Dosierung ihrer Chemotherapie-Behandlungen. Frauen einer Behandlung unterziehen sollten, um ihre medizinischen Fachleuten über die beste Art und Weise sprechen ihre Nebenwirkungen zu behandeln.

Haarausfall
Einige Chemotherapeutika schädigen Haarfollikel, was zu einem Verlust der Körperbehaarung. Der Haarausfall beginnt in der Regel zwei bis drei Wochen nach der ersten Behandlung und kann sich nicht nur auf die Haare auf den Kopf einer Frau, sondern auch ihre Augenbrauen, Wimpern, Haare im Gesicht, Schamhaare, Achselhaare und Beinhaare. Während Haarausfall sehr umfangreich sein kann, ist es fast immer nur vorübergehend. Frauen-Haar wächst in der Regel zurück, wenn die Behandlung beendet. Einige Frauen mit Haarausfall zu bewältigen durch ihre Haare oder zum Einkaufen für eine Perücke schneiden, bevor Sie verlieren Haare.

Übelkeit und Erbrechen
Da Übelkeit Wirkung der Chemotherapie eine solche gemeinsame Seite ist, werden die Ärzte verschreiben oft Antiemetika Leiden zu minimieren. Antiemetika Arbeit von Signalen zwischen dem Gehirn und Magen blockiert Erbrechen zu stoppen. Diese Nebenwirkungen müssen während der Chemotherapie-Behandlungen verwaltet werden, da unkontrollierte Erbrechen und Übelkeit mit der Fähigkeit des Patienten beeinträchtigen können Behandlungen erhalten. Ergänzende Therapien, wie Ingwer, existieren und sind nachweislich Übelkeit zu reduzieren.

Ermüden
Krebspatienten erleben Müdigkeit aus vielen Gründen-von denen nicht alle bekannt sind. Beide Krebs und Krebstherapien können Müdigkeit verursachen. Müdigkeit ist eine häufige Nebenwirkung nach der Bestrahlung und Chemotherapie. Medikamente zur Behandlung von Schmerzen, Depression, Erbrechen, Krämpfe und andere Nebenwirkungen können Müdigkeit verursachen. Ermüdung verringert in der Regel nach der Behandlung nicht mehr, aber manchmal Menschen nie ihre volle Energie wieder zu erlangen.

Durchfall und Verstopfung
Durchfall ist eine häufige Nebenwirkung der Chemotherapie, die in den Tagen tritt in der Regel unmittelbar nach einer Chemotherapie zur Behandlung. Patienten mit Durchfall müssen sich daran erinnern, dass sie schnell austrocknen können und sollten sicher sein, sich zu hydratisieren. Bei einigen Patienten kann Verstopfung aufgrund einer Chemotherapie, die Nachwirkungen von Operationen oder gegen Übelkeit Medikamente auftreten. Ärzte sagen oft Patienten, die Verstopfung erleben Sie ein mildes Abführmittel oder Stuhlerweichers zu nehmen. Die Patienten Verstopfung auftreten, sollten Sie viel Flüssigkeit zu trinken.

Nerven-Probleme
Bestimmte Chemotherapeutika können eine periphere Neuropathie hervorrufen, was eine Erhöhung Taubheit durch Schädigung der Nerven hervorgerufen, die Signale zwischen den Enden und dem zentralen Nervensystem übertragen. Diese Schädigung der Nerven verursacht häufig ein Kribbeln oder Verlust der Kontrolle in den Händen oder Füßen. Akupunktur oder Massage und Physiotherapie können diese Nebenwirkungen zu verringern, die in der Regel zeitlich begrenzt sind und zu verbessern oder zu lösen, wenn Chemotherapie zur Behandlung stoppt.

Mundprobleme
Chemotherapie kann die Zellen töten den Mund Futter, Rachen und Magen-Darm-Trakt, wunde Stellen im Mund verursachen. Mund Probleme sind besonders schlecht für die Patienten, die hohe Dosen von Chemotherapie erhalten, haben eine schlechte Mund- und Zahngesundheit vor der Behandlung oder Niere oder Begleiterkrankungen haben. Rauchen, mit Tabak und konsumieren harte Lebensmittel oder Alkohol, um die Schwere dieser Nebenwirkungen erhöhen. Einige Chemotherapie Medikamente schaffen Geschmacksveränderungen bei Patienten. Essen kann schmecken salzig oder bitter, aber in der Regel schmeckt wieder normal, wenn die Behandlung vorbei ist. Alkoholfreies Mundwasser und andere Produkte können Mundtrockenheit verringern.

Sexualität und Intimität Probleme
Das Interesse an der sexuellen Intimität oft nimmt für Chemotherapie-Patienten aus vielen Gründen, einschließlich der zusätzlichen Stress und die Nebenwirkungen der Behandlung. Die Patienten müssen ein positives Selbstbild während dieser Zeit aufrecht zu erhalten und eine offene Kommunikation mit ihren Partnern erhalten. Wenn ein Patient bereit ist, in der sexuellen Aktivität zu engagieren, sollten sie die folgenden Maßnahmen in Betracht ziehen:

  • Nehmen Sie sich Zeit für die Erholung vor und nach der sexuellen Aktivität Energie zu konservieren.
  • Verwenden wasserlösliche Gleitmittel wie ihre Vagina kann durch hormonelle Veränderungen als sonst trockener sein.
  • Experiment komfortable Positionen zu finden und zu vermeiden, diejenigen, die sie schnell ermüdet.

«Chemobrain»
Viele Frauen erleben Vergesslichkeit und haben Probleme mit der Konzentration nach Chemotherapie erhalten. Diese Zerstreuung ist oft zeitlich begrenzt; jedoch etwa 15 Prozent der Chemo-Patienten erleben dauerhafte Probleme. Da die Ursache unbekannt ist, gibt es keine Behandlung für diese Nebenwirkung. Frauen, die diese Nebenwirkung erlebt haben, bieten einige Vorschläge für den Umgang mit ihr:

  • Minimieren Sie Ablenkungen während wichtige Aufgaben.
  • Halten Sie eine tägliche Veranstalter / Zeitschrift den Überblick über Termine zu halten.
  • Verwenden Sie den Kalender auf Ihrem Computer und Voicemail-Nachrichten selbst von Treffen zu erinnern.

Follow-up-Plan
Nach ihrer ersten Behandlung vorbei ist, sollte eine Frau haben Follow-up-Behandlungen mit ihrem Arzt. Während des Follow-ups, tun Ärzte gründliche körperliche Untersuchungen und kann auch das Blut eines Patienten für eine erhöhte CA-125-Ebene überwachen. Einige Patienten haben eine empfindliche CA-125, die vor ihrer CT-Scan steigen Beweis für die erneut auftretende Erkrankung zeigt; eine aktuelle Studie legt nahe, dass es nützlich sein kann, eine Frau zu warten, bis die Symptome von Eierstockkrebs erlebt vor Beginn der Behandlung.

Andere werden Nachweis der Krankheit, bevor ihre CA-125 steigt. Ärzte verwenden häufig eine Kombination von Tests, einen Patienten zu überwachen, weil rezidivierendem Ovarialkarzinom ein breites Spektrum von Verhalten macht es schwierig, zu überwachen. Neben den körperlichen Prüfungen und einem CA-125-Test, können die Ärzte verlangen CT und / oder PET-Scans für das Tumorwachstum zu suchen.

Ein Patient sollte eine Follow-up-Plan und Hinterbliebenen Plan mit ihrem Arzt besprechen, eindeutig einen Aktionsplan Nachbehandlung umreißt. Eine Hinterbliebenen Plan, der langfristige Probleme anspricht, ist von entscheidender Bedeutung für eine Frau mit ihrem regelmäßigen Internisten und andere Fachkräfte des Gesundheitswesens außerhalb ihrer Krebs treatment.CA-125 und HE4 wurden von der Food and Drug Administration (FDA) zugelassen und diskutieren für die Überwachung.

Emotional Health Post-Behandlung
Viele Frauen berichten, gemischte Gefühle für Eierstockkrebs nach der Behandlung. Während sie sind begeistert, keine Hinweise auf eine Krankheit zu haben, sind Befürchtungen eines erneuten Auftretens häufig. Unsere Website bietet eine Reihe von Ressourcen zur Unterstützung von Frauen, wie sie Ovarialkarzinom Behandlung schließen.

Gynäkologische Onkologen und Behandlung

Ein gynäkologischen Onkologen ist ein Spezialist in der Frauen reproduktiven Behandlung von Krebserkrankungen. Frauen mit Eierstockkrebs stark zu suchen Betreuung von einem dieser Spezialisten gefördert.

Mehrere Studien in den letzten zehn Jahren haben gezeigt, dass eine ovarian Chance des Überlebens der Krebspatienten deutlich verbessert wird, wenn ihre Operation durch einen gynäkologischen Onkologen durchgeführt wird. Eine Analyse von mehreren Studien festgestellt, dass Frauen, deren Operationen durch gynäkologischen Onkologen durchgeführt wurden, eine mediane Überlebenszeit hatte, die 50 Prozent mehr als Frauen, deren Operationen war wurden durch die allgemeine Gynäkologen durchgeführt oder andere Chirurgen unerfahren in optimalen debulking Verfahren.

Manchmal als cytoreductive Operation bezeichnet, beinhaltet debulking Entfernung von so viel des Tumors wie möglich. Im Rahmen des debulking Verfahren, versuchen die Ärzte die Krankheit endgültig zu inszenieren und die optimale Behandlung für den Krebs zu identifizieren. Die richtige Inszenierung und optimale debulking in verbesserte Gesamtüberlebenszeit in jeder Phase des Ovarialkarzinoms für Frauen zu übersetzen.

Gynäkologische Onkologen haben mehr Erfolg Eierstockkrebs als Folge ihrer Tendenz bei der Behandlung aggressiver Operation durchzuführen. Frauen, deren Tumoren auf weniger als einen Zentimeter haben eine bessere Reaktion auf Chemotherapie und eine verbesserte Überlebensrate verringert. Gynäkologische Onkologen sind auch eher die mehrere Peritonealdialyse und Lymphknotenbiopsien notwendig, um sicherzustellen, eine angemessene chirurgische Staging durchzuführen.

Wenn der Krebs nach einer Zeit der Vergebung zurückkehrt, wird es eine Wiederholung angesehen.
Ein Wiederauftreten von Krebs geschieht, weil einige Krebszellen wurden hinter und schließlich wachsen und sich offensichtlich gelassen. Der Krebs kann im Körper an der gleichen Stelle wie der ursprüngliche Tumor oder an einen anderen Ort zurückkommen. Etwa 70 Prozent der Patienten mit Eierstockkrebs diagnostiziert wird, eine Wiederholung haben. Einer der Faktoren, bei einem Patienten die Gefahr eines Rückfalls bestimmt, ist die Phase des Krebs bei der Diagnose:

  • Die Patienten in Stadium diagnostiziert Ich habe eine 10-prozentige Chance eines erneuten Auftretens.
  • Die Patienten in Stadium diagnostiziert II haben eine 30-prozentige Chance eines erneuten Auftretens.
  • Die Patienten in Stadium diagnostiziert III haben eine 70 bis 90 prozentige Chance eines erneuten Auftretens.
  • Die Patienten im Stadium IV diagnostiziert haben eine 90 bis 95 prozentige Chance eines erneuten Auftretens.

Rezidivierendem Ovarialkarzinom ist behandelbar, aber selten heilbar. Frauen mit rezidivierenden kann Eierstockkrebs haben eine weitere Operation zu unterziehen. Da viele Frauen mit wiederkehrenden Eierstockkrebs-Chemotherapie für einen längeren Zeitraum zu erhalten, manchmal kontinuierlich sind die Toxizitäten der Therapie ein wichtiger Faktor bei Behandlungsentscheidungen.

Die Wirksamkeit und die Art der Behandlung für wiederkehrende Eierstockkrebs hängt von der Art der Chemotherapie der Patient in der Vergangenheit erhalten, die Nebenwirkungen, die mit früheren Behandlungen verbunden sind, die Länge der Zeit seit der letzten Behandlungs Schlichten und das Ausmaß der wiederkehrenden Krebs. Die Chemotherapie wird verwendet, um das Fortschreiten des Krebses zu stoppen und den Patienten das Überleben verlängern. Manchmal ist eine Operation verwendet, um Symptome, wie eine blockierte Darm durch die Wiederholung zu lindern. In ausgewählten Patienten, Chirurgie für debulking von Krebs ist auch eine Option.

Eine Frau in Absprache mit ihrem Arzt, sollten realistische Ziele für gesetzt, was von der Behandlung zu erwarten. Dies kann bedeuten, die möglichen positiven Ergebnisse einer neuen Behandlung gegen die möglichen negativen wiegen. An einem gewissen Punkt kann eine Frau entscheiden, dass die Behandlung weiterhin unwahrscheinlich ist, ihre Gesundheit oder das Überleben zu verbessern. Eine Frau muss sicher sein, dass sie mit ihrer Entscheidung bequem ist, was auch immer es ist.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ovarialkarzinom — Warnschilder …

    Eierstockkrebs — Warnschilder oft verpasst Es ist eine stille Zustand, in den Becken versteckt, und es gibt kein Screening-Test für sie. So Eierstockkrebs wird oft zu spät entdeckt — obwohl…

  • Sekundäre Krebs in den Knochen …

    Wo ein Krebs beginnt, ist der primäre Krebs. Wenn einige Zellen aus dem primären Krebs und Umzug in einen anderen Teil des Körpers brechen können sie einen anderen Tumor bilden — eine sekundäre…

  • Eierstockkrebs, Eierstockkrebs Ausbreitung auf Knochen.

    Das National Cancer Institute, ein von den National Institutes of Health, ist der erste Ort zu drehen für eingehende Informationen über JEDE Formular von Krebs. Die American Cancer Society is a…

  • Bio-Krebs-Behandlungen Info, Krebs in den Knochen.

    Denken Sie an die dreifacher Angriff von: DMSO (Zogen nur an Krebs oder mutant Zellen), Backsoda (Hoher pH + ein wenig geht ein langer Weg), und Sorghum-Sirup (Hoch in B17)! Keines dieser…

  • Prävention von Osteoporose, Knochen …

    Prävention von Osteoporose, Knochenschwund, Hüftfrakturen und Degenerative Disc Disease Was ist Osteoporose? Wie kann verhindert und rückgängig gemacht werden? Osteoporose ist eine Krankheit,…

  • OVARIALKARZINOM Arten von Eierstockkrebs, Eierstocktumor.

    Diagnose: Ihre Pathologie Bericht Verständnis Die Pathologie des Ovars ist komplex, aber dies ist als eine einfache Anleitung gedacht. Für weitere Informationen in Bezug auf Ihre Prognose und…

Добавить комментарий