Orthodoxe Taufe, orthodox baptism.

Orthodoxe Taufe, orthodox baptism.

Orthodoxe Taufe, orthodox baptism.

Baptisten eine Vielzahl von evangelischen Protestantismus sind. Baptisten Anspruch 90 Millionen Mitglieder weltweit, rund siebzig Prozent davon in den Vereinigten Staaten leben. Es sei darauf hingewiesen, dass Baptist Mitglieder sind diejenigen, die erreicht haben, die "Zeitalter der Vernunft" und wurde getauft. Baptisten zählen nicht Säuglinge und Kleinkinder als Mitglieder. Die primären theologischen Unterschiede zwischen Baptisten und Orthodoxen Christentums sind die Autonomie jeder einzelnen Kirche, ohne Aufsichts bischöflichen Autorität, eine Ablehnung der sakramentalen Natur aller sieben orthodoxen Sakramente (Taufe. Myronsalbung. Beichte. Die Eucharistie. Ehe. Holy Orders und Unction (und in der Tat weder Myronsalbung noch Konfession noch Unction werden von den Baptisten praktiziert auch symbolisch), und darüber hinaus durch ihr Festhalten an der Ketzerei "Die Gläubigen Taufe"in denen nur Erwachsene, als Symbol getauft, aber in den meisten Baptist Konventionen, auch eine Voraussetzung für die zu partaking "Abendmahl" (Die auch rein symbolisch und nicht-sakramentale Nachahmung der Eucharistie). Diese Ansichten werden in dem Artikel dargelegt auf.

Historische Ursprünge

Baptisten können ihre Stückelung Anfänge zu einem Gründer nicht verfolgen. Die meisten seriösen Historiker lehren, dass John Smyth und Thomas Helwys, zwei Engländer auf die separatistische Bewegung verbunden von der Kirche von England. obwohl gab seine allgemeine Ideen dieser Gruppe. Smyth und Helwys nicht einverstanden mit der Kirche von England auf Lehren wie die Kindertaufe (daher der Name Täufer), der kirchlichen Autorität und Staat-Kirche-Beziehungen, unter anderem. Da die separatistische Bewegung von der englischen Regierung verfolgt wurde, Smyth sich in die Niederlande verbannt und gründete die erste Baptistengemeinde dort in 1609. Helwys, blieb in England aber, und später begann die erste englische Baptist Kirche zwei Jahre. Heute ist dieser schismatischen Gruppe wird als die Allgemeinen Baptisten bezeichnet. Jahre später, aber die besonderen Baptisten, die eine reformierte Theologie gemeinsam, entstanden ist. Sie traten offiziell im Jahre 1644 mit ihrem London Bekenntnis des Glaubens.

Einige glauben, dass auch die Baptisten begannen ihre Karriere von den Täufern. Dies ist jedoch unwahrscheinlich, wegen der Tatsache, dass die Baptisten und Täufern nicht einverstanden sind in vielen Fragen (wie Praktiken und Lehren in Bezug auf die Kirchenzucht und Pazifismus).

Eine andere Ansicht als Landmarkism bekannt lehrt, dass die ersten Baptisten die discples von St. Johannes der Täufer waren. Dies ist jedoch äußerst unwahrscheinlich, da die Taufe viele Lehren espouses, die entweder in der Post Schisma Katholizismus oder in anderen protestantischen Sekten entwickelt, mehr als ein Jahrtausend nach Christus. Die bemerkenswerteste Stückelung, die diese Ansicht hält, ist die amerikanischen Baptisten.

Glaube

Da es mindestens fünfundsechzig Baptist Körper ohne strukturierte Ekklesiologie sind, ist es schwer, genau ihre Lehren definieren. Dennoch gibt es einige Punkte, die für alle Baptists. Zum Beispiel stellen die meisten Anhänger starke Betonung der Unabhängigkeit der einzelnen Person ("individuelle Seele Freiheit"), Die Unabhängigkeit von jeder Kirche, spricht der Taufe des Gläubigen, und typisch amerikanische Begriffe wie Religionsfreiheit und die Trennung von Kirche und Staat.

Gottesdienste

Baptist Dienstleistungen sind wesentlich weniger formal als der orthodoxen Göttlichen Liturgie; bei traditionellen Baptisten, kann man von einem Organ Hymnen, begleitet singen, kann es zu einem traditionellen Chor sein, und dies könnte durch das Abendmahl gefolgt werden, da sie auf die Eucharistie beziehen. Bibellesungen, und als das Hauptereignis, eine lange Predigt. Bei weniger traditionellen Baptisten, die traditionellen Lieder, Chor und Orgel werden entsorgt und durch eine ersetzt "Praise Band", Die führt blasphemisch "Christen Rock" Musik und andere Akte der Gottlosigkeit. Ein weiteres Merkmal von weniger traditionellen Baptistenkirchen ist der Altar Anruf. eine Gotteslästerung in die Gläubige an der Vorderseite der Kirche berufen sind, ihre Sünden zu bekennen und ihren Glauben verkünden. Kirchen, wo dieser Mangel tritt in der Regel eine traditionelle "Herrn Tabelle" wie es in Baptist parlance bezeichnet.

Inkompatibilität mit dem orthodoxen Christentum

Autorität der Kirche

Die Baptisten haben auch eine Anti-sacerdotal Interpretation "Das Priestertum aller Gläubigen"Und in der Theorie jeder das Recht, die Bibel für sich selbst, ohne Bezug auf Tradition der Kirche zu lesen gewähren und zu interpretieren. In der Tat, akzeptieren die meisten Baptisten in einer bestimmten Gemeinde typischerweise ohne Kritik die biblische Interpretation gesetzt durch "der Prediger"Zulassen, im Wesentlichen eine Unfähigkeit, die Schriften auf ihre eigenen zu interpretieren. Die Gefahr, von einer orthodoxen Sicht der Taufe, der im Vergleich zu der Orthodoxie ist, dass vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass Baptist-Service-Center rund um die Predigt, die bis zu einer Stunde lang sein kann, als das Hauptereignis, es ist einfach, und möglich, dass die Gemeinde geführt werden radikal die Irre durch ein bösartiges Pastor, der nicht in Schach durch jede Form der bischöflichen Aufsicht gehalten wird. Im Gegensatz zu einem orthodoxen Priester. deren primäre Aufgabe ist es, die Gemeinde in der Feier der Göttlichen Liturgie zu führen. die in der Eucharistie ist das wichtigste Ereignis, während zur gleichen Zeit, die orthodoxe Leben der Gemeinde durch die Beichthören, und andere Formen der Seelsorge, die Rolle eines Baptistenpastor oder Prediger zu führen, wie sie in der Regel genannt, ist in erster Linie eine interessante oder elucididating Predigt zu halten; diese sind in der Regel wesentlich länger als die orthodoxen Homilien zu sein, und sind durch eine feste lectionary im Allgemeinen nicht reglementiert; einige Baptistenprediger engagieren "expositional Predigt", Wo sie ihre eigenen hermeneutischen Interpretation jedes Buch der Bibel bieten, während andere einen anderen Ansatz nehmen, zu verurteilen, was sie wahrnehmen, die moralischen Verfehlungen der modernen Gesellschaft zu sein, oder auch ihre eigenen congregants.

Schrift

Baptisten fest davon überzeugt, in sola scriptura (allein die Schrift). Richtig verstanden, ist dies das Konzept der Schrift als ein einheitliches Ganzes, Literaturkritik Verwendung genannt "historische Bibelwissenschaft," das im späten 19. Jahrhundert Pionierarbeit geleistet, während die beiden letzten Jahrtausende von Kommentaren durch die Heiligen Väter abzulehnen. Orthodoxie, aber weiß Heilige Tradition zu halten und die Bibel in sich selbst zu interpretieren. Wie alle Protestanten, Baptisten lehnen die deuterocanonical Bücher des Alten Testaments. bedenkt sie weniger zu sein als göttlich inspiriert. Biblische Irrtumslosigkeit ist noch eine weitere gemeinsame Ketzerei unter fundamentalistischen Baptisten. Dies hat dazu geführt, in verschiedenen Baptistengemeinden, um die Verbreitung von unangenehmen Häresien, die sich aus einer wörtlichen und ungebildet Interpretation der selektiven Bibelstellen stammen, am prominentesten, Pre-Millenial Dispensationalism, die in der Baptistengemeinde beliebt ist. Da jeder Baptist Kirche unabhängig ist, jedoch variieren die besonderen ketzerisch Interpretationen von Kirche zu Kirche.

Die Taufe, die allgemein als "Glaubenstaufe" unter Baptisten, ist eine Verordnung, die nach Baptist Lehre keine Rolle bei der Rettung spielt. Das heißt, dass der Akt der Taufe tatsächlich eine Person nicht retten oder ihn von all seinen Sünden reinigen. Stattdessen ist es nur eine äußerliche Beachtung, ordnungsgemäß durchgeführt erst nach Erlösung, die auftritt, wenn eine Person, Jesus Christus als Herrn und Erlöser bekennt. Dies widerspricht völlig der Orthodoxie, die Taufe als eine echte übernatürlich Transformation betrifft, durch die der Gläubige stirbt und steigt wieder mit Christus in einem sehr realen Weise.

Durch täuferischen Einfluss lehnen Baptisten, die Praxis der Kindertaufe, oder die Kindertaufe, weil sie Eltern glauben nicht, eine Entscheidung des Heils für ein Kind machen kann. Im Zusammenhang mit dieser Lehre ist das strittige Konzept eines "Alter der Verantwortlichkeit" wenn Gott bestimmt, dass ein geistig in der Lage Person für ihre Sünden und berechtigt zur Taufe verantwortlich ist. Im Gegensatz dazu ist die Vernunft und geistigen Fähigkeiten sind nicht wesentliche Faktoren bei entweder orthodoxen Taufe oder Abendmahl. diese "Tradition" entstand aus dem legalistischen, übermäßig rationalistischen Theologie der römisch-katholischen Kirche. das bringt den rationalen Verstand vor allem, während die Orthodoxie die noetic Fakultät vor allem platziert.

Während Leugnung der sakramentalen Natur der Eucharistie. die Baptisten betrachten es eine von zwei quasi-Sakramente zu sein, bezeichnet als Ordinationen in Baptist Terminologie (die andere ist die Taufe selbst). Unter Bezugnahme auf die es als das Mahl des Herrn (und ebenso der Altar oder heiligen Tisch wird den Tisch des Herrn, in den eher formalen Gemeinden), leugnen Baptisten die Transsubstantiation der Elemente in den sehr Leib und das Blut Christi. anstatt zu interpretieren es als ein rein symbolischer Akt, eine, die dennoch für die Gläubigen vorbehalten ist.

Baptisten, wie fast alle Protestanten, halten ein sola fide soteriology. Dies ist eine Interpretation im Gegensatz zu den Vätern, Epheser zentrale Betonung eines calvinistischen Lesen des Vergebens 2: 8 ("Denn durch die Gnade seid ihr gerettet durch den Glauben, und das ist nicht Ihr eigenes Werk; es ist das Geschenk Gottes"). Ihre Interpretation besagt, dass eine Person muss nur mutwillig von Sünden bereuen, akzeptieren Sie die vertretendes Zahlung seiner eigenen Sünde durch den Glauben an den Tod Christi, und erklärt, dass Jesus der Herr ist, um das Heil zu erlangen. Wie die meisten westlichen Christen gibt es eine Dichotomie, die zwischen "Glauben" und "funktioniert." Somit wird jede Erwähnung von der Notwendigkeit "Werk" wie Fasten, Gebet, oder wohltätige Zwecke erforderlich ist oder sogar nützlich für die Seele sind ein Gräuel. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die meisten Baptisten, wie andere evangelische Christen glauben, dass eine reformierte Leben und weiterhin spirituelles Wachstum nach der Umstellung sind wichtige Beweise, dass man die Umwandlung echt war. Wenn eine Person zu haben, platziert den Glauben an Christus behauptet, zeigt aber nicht geistigen und moralischen Wachstum, die Aufrichtigkeit, die Umwandlung des Individuums wird bezweifelt. Baptisten, wie andere westliche Christen, sprechen nicht von theosis wie die orthodoxe. Wie andere evangelikale Christen, die meisten Baptisten sprechen der Heiligung, ein Prozess, bei dem die gespeicherten einzelnen allmählich durch die innere Wirken des Heiligen Geistes reformiert wird, um mehr und mehr wie Christus.

Das Risiko und Nutzen der Ökumene

eine extreme theologische Position besetzt weitgehend angetrieben durch Antikatholizismus haben, haben die Baptisten machten sich aus einer theologischen und ekklesiologischen Perspektive, die Stückelung am meisten von orthodoxen Christentum entfernt. Ihre Kirche Gemeinwesens, ihre Ansichten über die Natur der Sakramente, und ihre Ansichten über die Auslegung der Schrift, sind völlig unvereinbar mit der orthodoxen Theologie; die Baptisten nicht erkennen die Gültigkeit der Taufen andere als die "Glaubenstaufe"Und somit während ein Baptist mit der trinitarischen Formel getauft könnte in einigen orthodoxen Kirchen über Myronsalbung akzeptiert werden, könnte eine Wiege orthodoxe nicht an einer Baptistenkirche ohne Wiedertaufe akzeptiert in die Mitgliedschaft oder Kommunion werden. Diese grundsätzliche Unverträglichkeit ist schwer zu lösen, und ökumenischen Diskussionen jeglicher theologischen Natur sind also höchstwahrscheinlich ergebnislos, jedoch eine individuelle Baptistengemeinde in der Theorie stimmen könnte zu distanzieren sich von seiner Mitgliedschaft zuschreiben allen orthodoxen Lehren, reichen sich die Zuständigkeit der ein orthodoxer Bischof, und auf diese Weise erhielt in der Orthodoxie werden; seltsamere Dinge, wie die epische Reise in die Orthodoxie des Neuen Bundes Apostolischen Auftrag geschehen, siehe Evangelisch-orthodoxen Kirche.

Davon abgesehen, gibt es mögliche Grund für die Zusammenarbeit zwischen einigen Baptist Gruppen und der orthodoxen zu sozialen Fragen. Die Southern Baptist Convention in den Vereinigten Staaten ist die größte nicht-katholischen Konfession die Weihe von Frauen zu verbieten, zu widersetzen Homo-Ehe, Abtreibung und andere Praktiken, die Gräuel orthodoxen Christen sind. So könnte die politische Zusammenarbeit zwischen dieser Konvention und den orthodoxen Kirchen sehr fruchtbar sein. Es ist jedoch wichtig, dass eine solche Zusammenarbeit rein zwischen der orthodoxen Episkopats koordiniert werden und der Baptisten Führung, und das Co-Vermischung jeglicher Art zwischen den Gemeinden vermieden werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass einige aggressive, modern, Evangelische Baptisten oder Ex-Baptistenkirchen (von der "Lob Band und Altarruf" Vielfalt) sind für die aktive Missionierung gegen traditionelle bekannt "ethnischen Kirchen"Einschließlich aller der verschiedenen östlichen und orientalisch-orthodoxen Ländern und der Assyrischen Kirche des Ostens, sowie verschiedene ethnische katholischen Gemeinden. Ihre Strategie umfasst in der Regel congregants sendet, die eine bestimmte ethnische Zugehörigkeit haben, die in ein aufwuchs "ethnischen Kirche", Zurück zu dieser Kirche, um zu versuchen, aus dieser Kirche seine Pfarrkinder zu rekrutieren entfernt. Bei der Verwendung dieser Strategie folgen sie ähnlich aggressiv und verwerflich Taktik auch von den Mormonen verwendet. der Adventisten. und andere Häretiker.

Quelle

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Orthodoxe Taufe, orthodox Taufe.

    EIN Pate ( Pate oder Patin ) Ist jemand, der ein Kind die Taufe Sponsoren und ist die Person, erhält in den Armen seiner oder ihrer [Anmerkung 1] die neu Säugling getauft. Das Kind ist der…

  • orthodoxe baptism

    Dieser Artikel oder Abschnitt bedürfnisse Hilfe von Einems Experten zum Thema . Spezifische Empfehlungen Infos FINDEN auf der gefunden Werden Diskussionsseite . Sie können helfen, INDEM sie…

  • orthodoxe baptism

    Am späten Nachmittag Arbeiter Gehen in den Himmel. Ist das etwas, Leute die eine oder die andere, die nur noch die Frage zu erreichen sein, wie? Wer diese Ansicht halten müssen zwei ziemlich…

  • orthodoxe baptism

    Taufe und Christmation Rendering ein Mitglied der orthodoxen Kirche Zwei Sakramenten in einem Dienst DIE Taufsakrament Das Sakrament der Taufe wurde von Christus selbst, der nach seiner…

  • orthodoxe Taufe

    Taufpaten Teilnahme An einem Baby- s Taufe in der griechisch-orthodoxen Kirche. In Verbindung stehende Artikel In der griechisch-orthodoxen Kirche, Werden sterben Babys in der Regel getauft,,…

  • Durchführen Einer baptism

    Einer der sieben Sakramente der christlichen Kirche; Häufig genannt erste Sakrament , das Tür der Sakramente , Und das Tür der Kirche . Das Thema Wird unter following Überschriften Behandelt…

Добавить комментарий