Natriumfluorid PET, Prognose von Knochenmetastasen.

Natriumfluorid PET, Prognose von Knochenmetastasen.

Natriumfluorid PET, Prognose von Knochenmetastasen.

Natriumfluorid-PET / CT können Knochenmetastasen bei Prostatakrebs-Patienten erkennen

8. Juni 2016 — Natriumfluorid (Na-F-18) PET / CT können Knochenmetastasen bei Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakrebs genau zu erfassen, die nach einer neuen Pilotstudie veröffentlicht in "Das Journal of Nuclear Medicine." Follow-up-Scans zeigten, dass es auch mit besseren klinischen Ergebnissen und das Überleben der Patienten assoziiert.

  • Bessere Weg zu diagnostizieren, zu verwalten neuroendokrinen Tumoren

    9. Mai 2016 — Ga-68 Dotatate PET / CT-Scans sind besser als In-111 Pentetreotide-Scans, den aktuellen Standard-Bildgebung in den Vereinigten Staaten für neuroendokrine Tumoren Nachweis (NETS) und konnte deutlich die Behandlungsmanagement auswirken, eine neue Studie in der Mai-Ausgabe veröffentlicht von "Das Journal of Nuclear Medicine" Berichte.

  • Fused SPECT, bekämpft MRI Gebärmutterhalskrebs

    15, April 2016 — Mit SPECT / MRT Bildknoten Wächterlymph- zu beurteilen, ob Metastasen vorhanden sind stark Gebärmutterhalskrebs Patienten ohne vergrößerte Lymphknoten profitieren könnten, laut einer Studie in der April-Ausgabe veröffentlicht von "Das Journal of Nuclear Medicine."

  • Radiopharma Dosis variiert global für pädiatrische Prüfungen

    7. April 2016 — Zwar gibt es Richtlinien für empfohlene Radiopharmakon Dosen für pädiatrische Nuklearmedizin Patienten sind, gibt es immer noch große Variabilität auf der ganzen Welt in Bezug darauf, wie diese Standards eingehalten werden, die nach einer neuen Online-Bericht 31. März veröffentlicht in "Das Journal of Nuclear Medicine."

  • Onkologie PET / MRT zeigt Stärken, aber Gesichter Hürden

    17. März 2016 — Während die Verwendung von PET / MRT in allen Arten von Krebs möglich ist, kann es schwierig sein, seine Überlegenheit zu PET / CT zeigen aufgrund der nachgewiesenen Erfolgsbilanz der letztere Modalität bei der Aufdeckung und die Krankheit Auswertung nach einer Überprüfung in der März-Ausgabe von "Das Journal of Nuclear Medicine."

  • Neuartige Nanosonden für die molekulare Bildgebung

    7. März 2016 — Das Kircher Labor am Memorial Sloan Kettering in New York ist die Entwicklung neuartiger Nanosonden für die molekulare Bildgebung, bildgeführte Therapie und theranostics. Ein Überblick über die Forschung wurde in «The Journal of Nuclear Medicine» (September 2015) veröffentlicht.

  • PET überstrapaziert für erneute Auftreten von Lungen- und Speiseröhrenkrebs zu erfassen, findet Studie

    3. März 2016 — Eine neue Studie fand, dass PET-Scans erscheinen nicht zur Verbesserung der Ergebnisse bei der Verwendung Wiederholung von Lungen- und Speiseröhrenkrebs bei Patienten ohne Symptome zu erkennen und die Scans können in diesen Fällen überstrapaziert werden. Ryan Niederkohr, MD, Präsident des SNMMI PET Center of Excellence wird in dem Artikel zitiert und bietet eine ausgewogene Perspektive auf die Verwendung von PET-Rezidiv zu erkennen.

  • Twin-Studie: Genetik und Umwelt betreffen verschiedene Bereiche des Gehirns

    2. März 2016 — Eine kürzlich veröffentlichte Studie, in der März-Ausgabe berichtete von "Das Journal of Nuclear Medicine," Hinweise darauf gefunden, dass genetische Einfluss auf die zerebrale Glukosestoffwechsel eine wichtige Rolle in den bilateralen Parietallappen und linken Schläfenlappen des menschlichen Gehirns gespielt, während Umwelteinflüsse nach der Geburt in anderen Regionen dominiert. Forscher an der Universität von Osaka verwendet PET-Scans F-18 FDG-Aufnahme in jeder Hirnlappen für die eineiigen und zweieiigen Zwillingen in der Studie sowie die Kontrollen zu bewerten. Durch den Vergleich Unterschiede, konnten sie die genetischen und Umweltbeiträge schätzen.

  • Die Vorhersage Lebertumorrezidiv mit sofortiger post-Ablation FDG PET / CT

    26, Februar 2016 — Durchführen von PET / CT-Untersuchungen mit Hilfe der Radiotracer F-18-FDG unmittelbar nach lokalisierten Lebertumor Ablation ist effektiver als Kontrastmittel-CT für die Vorhersage von Rezidiven, nach den Ergebnissen einer Studie, die online in "Das Journal of Nuclear Medicine."

  • Neuartige PET-Tracer Erkennung von Tau-Ablagerungen helfen könnte

    17, Februar 2016 — In einer Studie in der Februar-Ausgabe veröffentlicht von «The Journal of Nuclear Medicine» Japanische Forscher berichten frühen Erfolg mit einem neuartigen PET-Bildgebung Tracer, der die Erkennung von Tau-Ablagerungen in Regionen des Gehirns verbessert, die mit dem Beginn der kognitiven Beeinträchtigung assoziiert sind und Alzheimer-Erkrankung.

  • Erforschen Sie den Wert von PET / MR am SNMMI Mid-Winter Meeting

    17, Februar 2016 — Die Kombination der hohen Empfindlichkeit von PET für die molekulare und zelluläre Prozesse mit der funktionellen und anatomischen Informationen von MR-Ergebnisse in einem viel versprechenden Hybrid molekularen Bildgebungsverfahren. Dr. Jacob Dubroff von der University of Pennsylvania wurde am SNMMI Mid-Winter Meeting auf den Wert der PET / MR befragt.

  • Bessere Weg zum Bild metastasierendem Prostatakrebs

    27. Januar 2016 — Eine kürzlich veröffentlichte Studie in "Das Journal of Nuclear Medicine" metastasierendem Prostatakrebs als herkömmliche Bildgebungsverfahren zeigt in einer prospektiven, systematische Weise, dass eine PET / CT-Scan, der Radiotracer F-18-DCFBC mit Prostata-spezifische Membran-Antigen (PSMA) zu zielen, ist wesentlich effektiver bei der Erkennung.

  • Gadolinium Unnötige für die meisten Kinder soliden Tumoren

    25. Januar 2016 — Gadolinium-Chelat-Kontrast ist nicht erforderlich bei der Verwendung von 18F-FDG PET / MRT-festeste pädiatrischen Krebserkrankungen zu diagnostizieren, mit der möglichen Ausnahme von fokalen Leberläsionen, laut einer Studie, veröffentlicht in der "Journal of Nuclear Medicine."

  • CMS verweigert die Erstattung für PET-Scans Natriumfluorid

    16, Dezember 2015 — CMS sagte, es habe festgestellt, dass die Verwendung eines NaF-18 PET-Scan Knochenmetastasen von Krebs zu identifizieren «ist nicht sinnvoll und notwendig zu diagnostizieren oder eine Krankheit oder Verletzung zu behandeln oder die Funktionsweise eines ungültiges Körperteils zu verbessern.»

  • PET / CT, MRT spielen größere Rolle in der Brust, Prostata-Krebs

    10, Dezember 2015 — Mit der Fähigkeit, extraskelettalen Krankheit genau zu erfassen, PET / CT und Ganzkörper-MRT können Behandlungspläne für Hochrisiko Brust- und Prostatakrebspatienten zu ändern, nach einer Studie in der Dezember-Ausgabe der veröffentlichten "Journal of Nuclear Medicine."

  • FDG-PET prognostiziert das Überleben bei Parkinson-Syndrom

    15, Oktober 2015 — FDG-PET prognostiziert stark das Gesamtüberleben bei Patienten mit Frühstadium atypischen Parkinson-Syndrom (APS) vermutet wird, laut einer Studie, veröffentlicht in der Oktober Journal of Nuclear Medicine. Die Ergebnisse der Modalität eng klinische Diagnose bei einjährigen Follow-up abgestimmt.

  • Eine Woche gewidmet Nuklearmedizin & Molekulare Bildgebung

    5. Oktober 2015 — Nuklearmedizin & Molecular Imaging Woche zwischen 4 und 10. Oktober 2015 in jedem Jahr die SNMMI und SNMMI-TS Kräfte mit der Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung Community beitreten Anerkennung und Unterstützung für das Feld zu gewinnen.

  • Die molekulare Bildgebung Studie zeigt verbesserte Erkennung von frühen rezidivierendem Prostatakrebs

    17 September 2015 — Ein kürzlich entwickeltes Medikament war signifikant besser bei wiederkehrenden Prostatakrebs in frühen Stadien zu erfassen, in der Forschung in der Ausgabe 2015 August veröffentlicht von The Journal of Nuclear Medicine.

  • FDG-PET ist bei der Erkennung der Alzheimer-Krankheit

    16, September 2015 — Bilder des Gehirns FDG-PET mit genau Alzheimer-Krankheit bei Patienten, die mit primär progredienter Aphasie oder corticobasalen Syndrom als fokale Beginn Demenzen, laut einer Studie, veröffentlicht im Journal of Nuclear Medicine erkennen.

  • PET-Scans besser als MR bei aggressiveren Prostatakrebs Erkennung: Studie

    21, August 2015 — Forscher haben entdeckt, dass die PET-Bildgebung mit einem bestimmten Biomarkers einen schnell wachsenden primären Prostatakrebs erkennen kann, und ist besser in der Lage es von gutartigen Prostata-Läsionen zu unterscheiden, ein Prozess, der sie hoffen, schließlich die traditionelle Ultraschall-geführte 12-Core-Biopsie ersetzen könnte.

  • Algorithmus verbessert PET-Bildqualität

    21, August 2015 — PET / CT ist ein wertvolles Werkzeug in der Inszenierung von Krebs und die Überwachung der Behandlungserfolg bei Patienten. Jedoch kann das Aussehen und die scheinbare Aufnahme von kleinen Läsionen insbesondere wie Lebermetastasen und Lungenknötchen, variieren erheblich je nach der Wahl der Rekonstruktionsalgorithmus und Parameter.

  • Neue klinische Anwendungen der molekularen Bildgebung

    6. Juli 2015 — Die molekulare Bildgebung ist ein breites und dynamisches Feld, das eine Reihe von Bildtechnologien umfasst, die Ärzten und Forschern erlauben, nicht-invasiv biologische Prozesse auf zellulärer und molekularer Ebene sichtbar zu machen.

  • Hybrid-Scanner unter Verwendung von fünf Molecular Imaging-Techniken in Entwicklung

    30. Juni 2015 — Wissenschaftler entwickeln eine neue molekulare, präklinische Hybrid-Bildgebungssystem zu helfen, neue Medikamente zu finden und Imaging-Forschung voranzutreiben.

  • SNMMI Meeting Highlights Qualität, Sicherheit und Fortschritte in der Forschung

    30. Juni 2015 — Mehr als 5.000 Ärzte, Techniker, Wissenschaftler und Aussteller auf der Society of Nuclear Medicine and Molecular Imaging gesammelt (SNMMI) Jahrestagung 2015 statt von 06 bis 10 Juni in Baltimore.

  • Neue PET-Tracer mit einer Dosiergenauigkeit von lebensbedrohlichem Blutgerinnseln Aufzeigen

    29. Juni 2015 — Forscher haben gezeigt, dass eine neue molekulare Bildgebungsverfahren unter Verwendung von Positron-Emissions-Tomographie (PET) und einen neuen Radiotracers Cu-64 FBP8 genau fast alle Thromben im ganzen Körper von Laborratten genau bestimmen können.

  • Vorschlag würde ABNM auflösen, falten Funktionen in ABR

    25. Juni 2015 — Angesichts eines zunehmend schwierigen Arbeitsmarkt für Nuklearmediziner, wurde ein Vorschlag schwebte der American Board of Nuclear Medicine (ABNM) und falten ihre Funktionen in der American Board of Radiology (ABR) aufzulösen.

  • Amyloide Scans erhöhen Behandlungsrate Nach Inconclusive PET

    24. Juni 2015 — Bei Patienten mit unbestimmten traditionellen fluorodeoxyglucose (FDG) -PET Scans könnten früh Amyloid-PET zu früheren Behandlung führen, und die Erhaltung der kognitiven Funktion, in bis zu einem Sechstel der Patienten, schlägt neue Forschung.

  • Vergleicht man die PET-Bildgebung Optionen zur Vorhersage Cognitive Decline

    24. Juni 2015 — Bei Patienten in einem sehr frühen Stadium der leichten kognitiven Beeinträchtigung, kann die Prognose mit der PET-Bildgebung gemessen werden unter Verwendung von zwei verschiedenen Tracer — fluorodeoxyglucose (FDG) und florbetapir, die Beta-Amyloid-Pathologie misst — nach neuen Forschungen berichtet hier an der Society of Nuclear Medicine und Molecular Imaging Jahrestagung 2015.

  • Q&A mit Dr. Hossein Jadvar, Präsident von SNMMI

    22. Juni 2015 — Vor drei Jahren wuchs die Gesellschaft für Nuklearmedizin. Oder zumindest ihren Namen hat. Es war vor drei Jahren, dass die Gesellschaft die Mitgliedschaft der molekularen Bildgebung auf den Namen hinzufügen gestimmt haben, die Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung oder SNMMI zu erstellen.

  • Neue Neurochemische Veränderungen Abgebildete bei der Parkinson-Krankheit

    17. Juni 2015 — Bei Patienten mit Parkinson-Krankheit, an der molekularen Bildgebung gesehen neurochemische Veränderungen könnten die Tür zu einer besseren Behandlung von Bewegungsstörungen, neue Forschungsergebnisse zeigen öffnen.

  • Molekulare MRT Ziele bei Komponenten mehrerer Cancers

    16. Juni 2015 — Die Prostata-spezifischen Membranantigen (PSMA) biomarker ist die Bullseye für drei neue Kernspintomographie (MRI) Mittel, die in nicht nur Prostatakrebs an das Protein binden, aber eine Reihe von Tumorarten.

  • Neue Einblicke in die Diagnose von Alzheimer und Demenz unter Verwendung von PET bei SNMMI 2015 vorgestellt

    16. Juni 2015 — (; Baltimore, MD, USA SNMMI) während der Juni 2015 6-10 Neue Forschung in Plaquetypen und Ablagemuster bei der Alzheimer-Krankheit (AD) und Demenz bei Jahrestagung der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung wurde vorgestellt.

  • Branchenanalyse — Vier Jungs diskutieren molekulare Bildgebung

    15. Juni 2015 — Am Ende April hatte ich das Abendessen mit drei Personen Nino Restaurant in New York City. Nino ist beliebt bei Prominenten und dem Besitzer, Nino Selimaj, mit vielen von ihnen ist es, Freunde. Ich persönlich fühlte mich wie bei Prominenten aus unserer Branche war, wie ich eine Tabelle mit drei Personen geteilt tief in der molekularen Bildgebung geerdet.

  • Two-Step Ablagerung von Amyloid-Plaques bei Morbus Parkinson

    11. Juni 2015 — Bei Patienten mit Parkinson-Krankheit, könnte die Entwicklung von Amyloid-Plaques ein zweistufiger Prozess sein — kortikalen Ablagerungen gefolgt von Striatum-Einlagen — neue Forschung schlägt vor.

  • Experimental-Agent Pins Elusive Primäre neuroendokriner Tumor

    11. Juni 2015 — Eine investigative Radiotracer zu Bild neuroendokrine Krebspatienten, die metastasierten Tumoren haben können ihre bisher schwer fassbar primäre Erkrankung und verändern das klinische Management erfolgreich zu finden, die nach einer neuen Studie an der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) Jahrestagung 2015 vorgestellt.

  • Scannen für Herz-Amyloid helfen Herzinfarkt vorhersagen könnte

    11. Juni 2015 — Während Amyloid-Bildgebung typischerweise im Hinblick auf die Diagnose der Alzheimer-Krankheit, ein Team von Französisch Forscher, präsentiert an der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) Jahrestagung 2015 haben herausgefunden, dass Amyloid-Scans des Herzens diskutiert wird schwerer kardialer Ereignisse vorhersagen kann.

  • Ganzkörper-Scans vergleichen Primär & Met in Lung Cancer

    10. Juni 2015 — Durch Pendeln des Aufnahmebetts vorwärts und rückwärts während der Positronenemissionstomographie (PET) -Scanning, ist es möglich, Ganzkörper-dynamische Bilder beider Primärtumoren und Metastasen in Lungenkrebspatienten zu erhalten.

  • SNMMI: Diagnostizieren von Alzheimer in der Cloud

    9. Juni 2015 — Dr. Victor Ville, ein führender Forscher die molekulare Bildgebung in Austin Gesundheit, Heidelberg in Victoria, Australien, präsentiert Ergebnisse, die ebenso wie zu Hause bei HIMSS gewesen sein könnte, wie sie bei SNMMI waren: eine Cloud-basierte Plattform zu Amyloid-PET-Scans zu interpretieren.

  • Imaging-System kombiniert fünf molekularen Bildgebung

    9. Juni 2015 — Wissenschaftler an der Technischen Universität München (Deutschland) haben ein System entwickelt, das fünf der molekularen Bildgebung-Lumineszenz einschließlich kombiniert, Fluoreszenz und optische Abbildungs ​​für multimodale Bildgebung beider Gewebemodelle und Live-Themen.

  • SNMMI: FDOPA-PET / MRT überwacht pädiatrischer Hirntumoren

    9. Juni 2015 — Kliniker kann bald in der Lage sein, PET / MRT mit F-18 Fluorodopa (FDOPA), um ihre Imaging-Arsenal hinzufügen, um die Wirksamkeit des Angiogenese-Hemmer Bevacizumab für pädiatrische Hirntumore zu bewerten, die nach einer Studie am Montag auf der Society of Nuclear Medicine vorgestellt und Molecular Imaging (SNMMI) Jahrestagung.

  • Molekulare Herz-Imaging konnte Herzamyloidose Finde

    9. Juni 2015 — Myokardszintigraphie, die molekulare Bildgebung des Herzens ist, kann verwendet werden, schwerwiegende unerwünschte kardiale Ereignisse (MACE) bei Patienten mit Transthyretin-Typ Amyloidose vorherzusagen, so die Ergebnisse einer neuen Studie.

  • Neue PET-Imaging-Technik kann Krebs erkennen Mehr Leicht

    8. Juni 2015 — Forscher sagen, dass eine neue PET-Bildgebungssystem Ärzte mit einem «ganzen Körper Karte» bietet Krebstumoren zu erkennen. Ein Durchbruch in der bildgebenden Verfahren konnte deutlich Früherkennung und Pflege für Menschen mit Krebs, insbesondere solche mit multiplen Tumoren zu verbessern. Die Forschung wird auf der Jahrestagung 2015 der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) in Baltimore, Maryland heute bekannt gegeben.

  • PET zeigt Entzündungszyklus im Gehirn

    8. Juni 2015 — Neuroinflammation durch ein reaktives Immunsystem verursacht werden könnte, die Neurodegeneration in bestimmten Demenzen, multiple Sklerose und andere tödliche Krankheiten des Nervensystems gesehen Auslöse ausgeschaltet werden. Eine neuartige molekulare Bildgebungstechnik könnte der Schlüssel sein, um zu verstehen, wie man am besten diese und andere verheerende Krankheiten zu behandeln, laut einer aktuellen Studie an der Jahrestagung 2015 der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) vorgestellt.

  • SNMMI: PET / CT prognostiziert das Überleben im Kopf-Hals-Tumoren

    8. Juni 2015 — FDG-PET und FDG-PET / CT einen guten Job machen, die Chancen eines erneuten Auftretens und das Überleben bei Patienten mit Kopf- und Halskrebs innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss der Chemotherapie bei der Vorhersage, laut einer Studie, an der Society of Nuclear Medicine Sonntag und Molekulare Imaging (SNMMI) Jahrestagung.

  • SNMMI: PET Prostata Bild landet Bild des Jahres ehrt

    8. Juni 2015 — Forschung eine PET-Radiotracer für Prostatakrebs verwendet, die mit verschiedenen Radioisotopen für die diagnostische oder therapeutische Verwendung markiert werden können, gewonnen Bild des Jahres Auszeichnung an der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) Jahrestagung.

  • Theranostic Medikament individualisiert Prostatakrebs Bildgebung und Therapie

    8. Juni 2015 — Ein neuartiges Radionuklid Medikament greift die Herausforderung von Prostatakrebs Bildgebung und nimmt eine Wendung, als krebszerstörenden Therapie von Tumoren in die und aus der Prostata, entsprechend der Forschung während der Jahrestagung 2015 der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI vorgestellt ).

  • Follow-Up FDG PET / CT Mai Hilfe Tailor Behandlung von NHL

    8. Juni 2015 — Mit einer hohen Empfindlichkeit für Wiederauftreten der Krankheit Erkennung, Follow-up-Bildgebung PET / CT verwendet, kann mehr helfen erfolgreich führen die Behandlung von Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphom (NHL), die mit einem Risiko für ein Rezidiv sind, nach den Ergebnissen einer Studie während der 2015-Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung Annual Meeting (abstract 599) vorgestellt. Mehr unter: — http://www.cancernetwork.com/hematologic-malignancies/follow-fdg-petct-may-help-tailor-treatment-nhl#sthash.yv1X09dD.dpuf

  • Cannabis Harms Gehirn, Imaging Shows

    8. Juni 2015 — Die schwere, langfristige Verwendung von Cannabis mit negativen Veränderungen in Teilen des Gehirns, die zuvor nicht verwickelt verbunden ist, und auf Defizite in Lernen und Gedächtnis verknüpft, neue Forschung schlägt vor.

  • SNMMI: PET / CT prognostiziert das Überleben im Kopf-Hals-Tumoren

    8. Juni 2015 — FDG-PET und FDG-PET / CT einen guten Job machen, die Chancen eines erneuten Auftretens und das Überleben bei Patienten mit Kopf- und Halskrebs innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss der Chemotherapie bei der Vorhersage, die nach einer Studie am Sonntag an der Society of Nuclear Medicine vorgestellt und Molecular Imaging (SNMMI) Jahrestagung.

  • David W. Townsend erhält SNMMI 2015 Aebersold Award für Nuklearmedizin Achievement

    7. Juni 2015 — David W. Townsend, PhD, Professor in der Abteilung für Diagnostische Bildgebung an der National University Hospital of Singapore und Direktor der A * STAR-NUS Clinical Imaging Research Centre in Singapur, wurde die diesjährige Empfänger des angesehenen Paul C. Aebersold benannt Vergeben. Townsend wurde die Auszeichnung von der Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung (SNMMI) während ihrer Jahrestagung 2015 präsentiert, statt 06 bis 10 Juni in Baltimore, Md.

  • Michael E. Phelps, Ph.D. erhält SNMMI 2015 Georg Charles de Hevesy Nuclear Pioneer Award

    7. Juni 2015 — Michael E. Phelps, PhD, der Norton Simon Professor und Vorsitzender der University of California, Los Angeles (UCLA), Department of Molecular & Medizinische Pharmakologie, wurde für seine Verdienste um die Nuklearmedizin der diesjährigen Empfänger der Georg Charles de Hevesy Nuclear Pioneer Award benannt. Phelps erhielt die Auszeichnung von SNMMI-eine internationale wissenschaftliche und medizinische organisations während seiner Jahrestagung 2015 präsentiert, 06-10 Juni in Baltimore, Md.

  • FDG-PET kann Antibiotika-Therapie in der Gefäßtransplantat-Infektionen führen

    21. Mai 2015 — In einer prospektiven Kohortenstudie von 25 Patienten mit prothetischen Infektionen Gefäßtransplantats mit systemischer Antibiotika behandelt, die Verwendung von FDG-PET / CT Stoffwechselaktivität zu überwachen, in das Transplantat bei der Bestimmung Infektionsstatus wirksam war, und wurde verwendet, um den Verlauf der Antibiotikatherapie zu verändern in Alle Patienten. Die Studie wurde berichtet, in "Das Journal of Nuclear Medicine."

  • Forscher berichten, eine neuartige Imaging-Tool Prostatakrebs Wiederholung zu beurteilen

    8. Mai 2015 — Eine Studie, die kürzlich veröffentlicht in "Das Journal of Nuclear Medicine" ein neues Werkzeug aufgedeckt auf die Bildgebung basierend auf Prostatakrebs Wiederholung bei Patienten nach radikaler Prostatektomie beurteilen. Die Studie wurde an der Technischen Universität München in Deutschland von den Forschern geführt und trägt den Titel «Evaluation von Hybrid 68Ga-PSMA-Ligand-PET / CT bei 248 Patienten mit Biochemische Wiederauftreten nach radikaler Prostatektomie.»

  • Die Nuklearmedizin Scan könnte identifizieren, die von Aromatase-Inhibitor-Behandlung profitieren könnten

    7. Mai 2015 — Eine neue, nicht-invasive Nuklearmedizin-Test kann verwendet werden, um, ob die Behandlung Aromatase-Inhibitor bestimmen wird im Journal of Nuclear Medicine berichtet für spezifische Krebspatienten nach einer aktuellen Studie wirksam sein. Die Forschung zeigt, dass ein PET mit der C-11-Vorozol zuverlässig erkennt in allen Organen des Körpers Aromatase-Ligand-Scan — den Wert seiner künftigen Nutzung demonstriert, um die Wirksamkeit der Behandlung für Brust-, Eierstock-, Endometrium- und Lungenkrebspatienten im Voraus bestimmen .

  • Neuartige 68Ga-PSMA-Ligand verbessert die PET / CT-Nachweis von rezidivierendem Prostatakrebs
  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Die Prognose von Knochenmetastasen, Prognose von Knochenmetastasen.

      [m # X259; tas # X2032; t # X259; sis] pl. Metastasen Etymologie: Gk, Meta + Stase, Stehen 1 ein aktiver Prozess, durch den Tumorzellen von der primären Stelle eines Krebs bewegen, indem…

    • Prognose für Lymphom cancer

      2016.04.29 — Es gibt einige bemerkenswerte Ereignisse in den nächsten Tagen die Gestaltung und Wochen: Gesundheit Liberty-Symposium startet 15. Mai in Las Vegas Dieses Ereignis ein LIVE ist,…

    • Prognose Nach der Diagnose von Leber …

      PROGNOSE nach der Diagnose von Leberkrebs: Der einfluss der Chinesischen Kräuter von Subhuti Dharmananda, Ph.D. Direktor, Institut für Traditionelle Medizin, Portland, Oregon Berichte über…

    • Knöcherne Metastasen, Knochenmetastasen.

      Neeta Pandit-Taskar. Steven M. Larson und Jorge A. Carrasquillo Molekulare Bildgebung und Therapie Service, Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, New York, New York Für Korrespondenz oder…

    • Prognose im Krebs der …

      [1] Ankara Numune Bildung und Forschung Krankenhaus, Ankara, Türkei [2] Istanbul Kanuni Sultan Süleyman Bildung und Forschung Hospital, Istanbul, Türkei 1. Einleitung Obwohl die Häufigkeit von…

    • Die Prognose von muzinöse Histologie …

      Abstrakt Hintergrund: Frühere Studien, die prognostische Rolle der muzinöse Histologie von Darmkrebs untersuchen produziert widersprüchliche Ergebnisse. Diese retrospektive Analyse wurde…

    Добавить комментарий