Anzeichen von Anämie in adults

Anzeichen von Anämie in adults

Anzeichen von Anämie in adults

Anämie

Anämie (uh-NEE-me-uh) ist ein Zustand, in dem Ihr Blut eine niedrigere als normale Zahl der roten Blutkörperchen hat.

Anämie kann auch auftreten, wenn Ihre roten Blutkörperchen nicht genügend Hämoglobin (HEE-muh-glow-bin) enthalten. Hämoglobin ist ein Eisen -reichen Protein, das Blut seine rote Farbe gibt. Dieses Protein hilft roten Blutkörperchen Sauerstoff von den Lungen zu dem Rest des Körpers.

Wenn Sie Anämie haben, Ihren Körper bekommen nicht genügend Sauerstoff -reichen Blut. Als Ergebnis können Sie sich müde oder schwach fühlen. Sie können auch andere Symptome wie Atemnot, Schwindel oder Kopfschmerzen haben.

Schwere oder lang anhaltende Anämie Ihr Herz schädigen können. Gehirn. und andere Organe im Körper. Sehr schwere Anämie kann sogar zum Tod führen.

Was funktioniert? Forschung zusammengefasst

Evidence Bewertungen

Die Renal National Service Framework (NSF) und die anschließende NICE Clinical Practice Guideline zur Früherkennung und Verwaltung von Erwachsenen mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) in Primär- und Sekundärversorgung (CG73), diente dazu, die Veränderung im Fokus der Nieren Medizin betonen aus Behandlung von etablierten Nierenerkrankung früher Identifikation und Prävention von Nierenerkrankungen.

Viele Patienten zu einem Hospiz zugelassen sind anämisch, aber nur ein kleiner Teil erhalten eine Bluttransfusion. Zwei der wichtigsten Symptome der Anämie sind Müdigkeit und Atemnot. Diese Bewertung soll erkannt werden, ob eine Bluttransfusion eine nützliche Behandlung für Patienten mit Krebs im fortgeschrittenen Stadium war die anämisch waren. Wir identifizierten nur 12 relevante Studien, aber alle waren von geringer Qualität. Sie wiesen darauf hin, dass die Müdigkeit und Atemlosigkeit verbessert unmittelbar nach der Transfusions aber begann nach einer Frist von zwei Wochen zu schwinden. Von denen, die Aufnahme eines Transfusions, 31% bis 70% hatten einen transienten Vorteil, der etwa zwei Wochen dauerte.

Patienten mit Krebs des Dickdarms sind oft anämisch und manchmal erhalten Bluttransfusionen, die schädlich sein kann. Das Medikament Erythropoietin kann verwendet werden, um die Hämoglobinwerte in einer Vielzahl von Situationen und mehrere Studien erhöhen haben bei diesem Patienten sah, die Operation für ihre Dickdarmkrebs haben. Diese systematische Überprüfung von vier Studien fanden keine ausreichenden Beweise für die Verwendung von Erythropoietin in der präoperativen und postoperativen Phase zur Verbesserung der Anämie und verringert Bluttransfusionen zu unterstützen. Es gab auch keine Hinweise darauf, dass das Medikament die Ursache der erhöhten Komplikationen oder Todesfälle war. Zukünftige Studien oder Erythropoietin in Dickdarmkrebs Operation sollte die Dosis und die Dauer der Behandlung zu erhöhen.

Zusammenfassungen für die Verbraucher

Viele Patienten zu einem Hospiz zugelassen sind anämisch, aber nur ein kleiner Teil erhalten eine Bluttransfusion. Zwei der wichtigsten Symptome der Anämie sind Müdigkeit und Atemnot. Diese Bewertung soll erkannt werden, ob eine Bluttransfusion eine nützliche Behandlung für Patienten mit Krebs im fortgeschrittenen Stadium war die anämisch waren. Wir identifizierten nur 12 relevante Studien, aber alle waren von geringer Qualität. Sie wiesen darauf hin, dass die Müdigkeit und Atemlosigkeit verbessert unmittelbar nach der Transfusions aber begann nach einer Frist von zwei Wochen zu schwinden. Von denen, die Aufnahme eines Transfusions, 31% bis 70% hatten einen transienten Vorteil, der etwa zwei Wochen dauerte.

Patienten mit Krebs des Dickdarms sind oft anämisch und manchmal erhalten Bluttransfusionen, die schädlich sein kann. Das Medikament Erythropoietin kann verwendet werden, um die Hämoglobinwerte in einer Vielzahl von Situationen und mehrere Studien erhöhen haben bei diesem Patienten sah, die Operation für ihre Dickdarmkrebs haben. Diese systematische Überprüfung von vier Studien fanden keine ausreichenden Beweise für die Verwendung von Erythropoietin in der präoperativen und postoperativen Phase zur Verbesserung der Anämie und verringert Bluttransfusionen zu unterstützen. Es gab auch keine Hinweise darauf, dass das Medikament die Ursache der erhöhten Komplikationen oder Todesfälle war. Zukünftige Studien oder Erythropoietin in Dickdarmkrebs Operation sollte die Dosis und die Dauer der Behandlung zu erhöhen.

Anämie (niedrige Zahl roter Blutkörperchen) ist eine häufige Komplikation von Nierenversagen. Anämie verursacht einige der Müdigkeit und Probleme mit Nierenversagen in Zusammenhang gebracht. Hergestellt Erythropoietin (ein Hormon, das die Produktion roter Blutkörperchen erhöht) verbessert diese, und wird von den Leuten auf der Dialyse (Behandlung aus einer künstlichen Niere Maschine) verwendet. Diese Überprüfung ergab, es kann auch Anämie für Menschen mit Nierenversagen zu reduzieren, die an der Dialyse noch nicht sind. Es ist nicht bekannt, ob Erythropoietin Verwendung die Notwendigkeit einer Dialyse verzögern.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий