Anzeichen für eine Niereninfektion, was …

Anzeichen für eine Niereninfektion, was …

Anzeichen für eine Niereninfektion, was ...

Hervorgehoben

Anzeichen für eine Niereninfektion sollte nie ignoriert oder heruntergespielt werden, da, wenn die zugrunde liegende Infektion nicht behandelt wird, werden diese Symptome nur weiter verschlimmern. Eine Niereninfektion ist ein häufiges Problem, vor allem bei Frauen aufgrund einer kürzeren Harnröhre. Wenn Bakterien in den Körper bewegt und die Blase wird infizierten Behandlung sollte sofort gesucht werden. Manchmal können die Bakterien aus der Blase durch die Rohre reisen, die zu den Nieren führen und die Nieren können infiziert und beeinträchtigt werden.

Ihre Nieren sind verantwortlich für das Clearing von Abfällen aus Ihrem Körper, und wenn ihre Funktion beeinträchtigt oder beschädigt wird dann eine übermäßige Abfallprodukte im Körper aufbauen und verursachen viele medizinische Komplikationen. Wenn die Infektion chronisch werden und die Nieren ist dauerhaft geschädigt dann Dialyse oder sogar eine Nierentransplantation notwendig werden den Tod zu vermeiden. Einige Zeichen dieser Art der Infektion kann durch viele medizinische Probleme und Krankheiten verursacht werden, aber andere sind offensichtlich und leichter zu bestimmen.

Die häufigsten Anzeichen einer Niereninfektion kann schnell durch einen Arzt mit wenigen einfachen und nicht invasive Tests diagnostiziert werden. kann eine Urinprobe analysiert werden, es zu bestimmen, ob übermßige Mengen von Bakterien im Urin, die durch diese Art der Infektion verursacht werden. Ein Bluttest kann zeigen, wenn Ihr Körper auf eine Infektion reagiert und bestimmte Bildgebungstests können die Funktion und die Gesundheit Ihrer Nieren zu überwachen.

Einige Zeichen, die angeben können, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, sind Schmerzen, die in den unteren Rücken oder Flankenbereich ausstrahlt. Dieser Schmerz kann scharf oder stumpf sein, stechend oder weh. Jeder einzelne kann den Schmerz fühlen anders, aber Schmerzen in diesem Bereich zeigt in der Regel eine Art von Problem mit Nierenfunktion. Ein Fieber und allgemeines Krankheitsgefühl sind ebenfalls üblich. Sie können ekelerregend fühlen, Erbrochenes, führen Sie eine hohe Temperatur, und auch bei der Zeit verwechselt werden. Verwirrung ist besonders häufig bei älteren Patienten, die eine Niereninfektion haben.

Das Ignorieren der Anzeichen einer Niereninfektion könnte in einigen Fällen tödlich sein und kann zu einer chronischen Infektion in anderen führen, die die Funktion und die Gesundheit Ihrer Nieren beeinträchtigen können. Wenn eine der beschriebenen Symptome auftreten, ist es eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, alle zukünftigen Komplikationen zu verhindern.

Sie können auch diese Ressource zu sehen. Es wird meine höchste Empfehlung!

Die Nieren sind eine wichtige Aufgabe im Körper für Abfälle aus unserem Körper zu entfernen, indem die Verunreinigungen Filterung und sie aus dem Körper durch Urinieren zu senden. Wenn diese Funktion der Nieren mit Bakterien infiziert ist, kann eine Person sehr krank werden. Eines der verräterischen Anzeichen einer Niereninfektion ist der Schmerz im unteren Rücken oder Flankenbereiche des Körpers. kann es sich um eine scharfe oder starke Schmerzen oder ein dumpfer Schmerz in diesen Bereichen sein. Die Zeichen können auch ein Fieber. Bei älteren Patienten kann verwirrt Verhalten bemerkt. Es ist wichtig, einen Arzt für die Prüfung und Behandlung zu sehen, wenn Sie eine der oben genannten Symptome auftreten.

Eine Infektion der Harnwege, die auf die Nieren verbreitet wird als Pyelonephritis. Bei normalen Infektionen der Harnwege, nur die Blase und der Harnröhre sind beteiligt. Sie beeinträchtigen den unteren Teil der Harnwege. Es s, wenn diese Infektion bewegt sich in die oberen Harnwege oder der Harnleiter und Nieren, dass diese Infektion ernst werden kann. Sobald die Infektion die Nieren erreicht, kann es in das Blut bewegen, wie die Nieren Blut zu filtern verwendet. Frauen sind anfälliger für Pyelonephritis als die Harnröhre in die weibliche Spezies kürzer ist.

Pyelonephritis ist das Ergebnis von Bakterien, wie die im menschlichen Stuhl gefunden. Wenn Urinfluss aus irgendeinem Grund reduziert, können Bakterien bis in die Harnleiter zurückbewegen. Die Harnwegsobstruktionen können in den Harnleiter zu Steinen zurückzuführen sein, die Nieren oder die Blase oder die gutartigen Prostata-Hypertrophie. Ein Becken oder Bauch-Masse kann auch auf die Entwicklung dieser Erkrankung führen.

Frauen sollten immer mit den Anzeichen einer Niereninfektion vertraut sein wie Pyelonephritis als frühe Behandlung ist am besten. Die am häufigsten berichtete Symptom ist dringend notwendig, Schmerzen und häufiges Urinieren. Wenn die Infektion jedoch zu verbreiten beginnt, werden neue Symptome auftreten. Man wird oft das Gefühl, krank und ein Fieber entwickeln. Einige leiden unter Schüttelfrost, aber andere nicht. Zurück oder Flankenschmerzen wurde zusammen mit Erbrechen und Übelkeit berichtet. Die älteren Menschen scheinen oft verwirrt, wenn sie von Pyelonephritis leiden. Ein weiteres Anzeichen für eine Niereninfektion ist eine Änderung im Urin. Das Blut kann im Urin auftreten oder Urin kann trüb oder einen üblen Geruch zu ihm haben.

Wenn Sie Anzeichen einer Niereninfektion haben, wird Ihr Arzt eine oder mehrere Prüfungen vorschreiben. Eine Anamnese und körperliche Untersuchung wird getan, um die Diagnose und die Ursache zu helfen, weiter einzuschränken. Wenn Ihr Arzt pyelonephritis vermutet, kann er oder sie eine Urinanalyse, Blutkulturen oder eine Urinkultur empfehlen. In einigen Situationen kann eine Niere Ultraschall oder CT-Scan benötigt werden, um andere Erkrankungen auszuschließen. Während dieser Prüfung, sucht der Arzt auch nach möglichen Ursachen für diese Infektion.

Sobald die Diagnose gestellt wurde, beginnt die Behandlung. Antibiotika sind notwendig, um die Infektion als Hausmittel don zu heilen t Arbeit in dieser Situation. Hospitalisierung selten erforderlich ist. Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Nieren-Infektion haben, sollten die medizinische Versorgung sofort gesucht werden, um die Behandlung beginnen kann.

Eine Nieren-Infektion ist eine behandelbare, aber schweren Erkrankung, die von einem Arzt diagnostiziert und behandelt werden müssen. Nieren-Infektionen können in jedem Alter in einer Person auftreten, wenn auch solche mit wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, menopausalen Frauen, schwangere Frauen, Männer mit vergrößerte sich niederwirft und einige Personen mit Diabetes sind anfälliger für die Niere infiziert zu werden.

Was sind die häufigsten Anzeichen einer Niereninfektion

Viele der Anzeichen einer Niereninfektion sind ähnlich wie viele virale und bakterielle Infektionen, sondern eine Niereninfektion wird auch Zärtlichkeit zeigen, wo die Niere im Körper liegt. Sie können Bauchschmerzen fühlen und / oder Schmerzen im Bereich der Mitte hinten oder an den Seiten. Neben diesem Schmerz sind die Symptome am häufigsten erlebt Fieber, Übelkeit und sogar Erbrechen. Sie können häufiges Urinieren oder Schmerzen beim Wasserlassen auftreten. Dies kann auch durch den Drang begleitet werden, um zu urinieren, ohne tatsächlich zu gehen. Diese letzteren Symptome werden häufig durch Infektionen der Harnwege falsch, wenn nicht von einem Arzt mit den zusätzlichen Symptome für die Diagnose beschrieben. Selbst wenn Sie don t Fieber auftreten, können Sie Schüttelfrost auftreten und durch die Infektion und Ihr Immunsystem Reaktion auf die Bakterien verursacht schüttelnd. Ein allgemeines Unwohlsein, alle über Schwächegefühl und Muskelkater, wie Ihr Körper die Infektion zu töten kämpft ist ein weiteres gemeinsames Zeichen.

Die Bedeutung der Nieren

Ihre Nieren sind ein Teil Ihres gesamten Harntrakt System. die Niere s Rolle ist zu filtern und Abfallprodukte aus dem Blut zu extrahieren. Es hilft, Ihre roten Blutkörperchen gesund, Ihr Blutdruck stabil zu halten, und Ihre Elektrolyten ausgeglichen. Die Abfallprodukte, die die Nieren aus dem Blut gefiltert werden in die Blase abgeschieden.

Häufigsten Anzeichen einer Niereninfektion kann auch angeben, anderen medizinischen Problemen, und diese sollten immer von einem Arzt untersucht werden, um sicherzustellen, dass es keine ernsthafte Erkrankung ist, die Symptome zu verursachen, die auftreten. Frauen neigen dazu, diese Infektionen häufiger als Männer zu bekommen, weil die Harnröhre bei Frauen kürzer ist. Bakterien, die Infektionen verursachen müssen nicht so weit reisen, bevor die Blase und Nieren zu erreichen.

Eines der ersten Symptome, die diese Art der Infektion beim Urinieren aufgetreten ist. Sie können feststellen, dass es brennt, sticht, oder fühlt sich in irgendeiner Weise ungewöhnlich, wenn Sie urinieren, und eine schwere Infektion kann mit normal Urinieren und sehr schmerzhaft sein in vielen Fällen stören. Sie können auch ein Drang bemerken viel häufiger zu urinieren, noch wenig Urin abgegeben wird. Sie können auch feststellen, dass Sie plötzlich einen intensiven Drang zu urinieren.

Anzeichen einer Niereninfektion kann auch Fieber, Erbrechen, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall. Wenn diese zeigten die einzigen Zeichen, dann könnte es eine Reihe von Erklärungen, einschließlich Virusinfektionen wie die Grippe sein. Wenn diese Symptome durch Verbrennung oder einem erhöhten Bedarf begleitet werden, zu urinieren, dann sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Ein weiteres häufiges Symptom ist Schmerz im Rücken oder Flanke. Für manche Menschen kann dieser Schmerz ein tiefes Pochen sein, während andere starke Schmerzen erleben.

Verwirrtheit kann ein Zeichen einer zugrundeliegenden Infektion sein, und dieser Infektion kann in den Nieren sein. Wenn sie unbehandelt kann eine Niereninfektion ernst geworden, auch die Fähigkeit der Nieren drohen richtig funktionieren. Wiederholte Infektionen, vor allem während der Kindheit, können Narben und dauerhaften Schäden an den Nieren verursachen und ihre richtige Funktion für das Leben beeinträchtigen. Sie können auch feststellen, dass Ihr Urin bestimmte Veränderungen erfährt, da die Infektion fortschreitet.

Einige der offensichtlichen Anzeichen einer Niereninfektion beinhalten Änderungen in Urin. Sie können feststellen, dass Ihr Urin als normal dunkler ist oder hat einen starken Geruch zu. Wenn die Infektion schwerer wird, dann kann der Urin enthalten Blut oder Eiter, und Sie können eine stark verminderte Harnausscheidung bemerken. In seltenen Fällen kann diese Art der Infektion verursachen die Niere blockiert werden, unmöglich, ohne medizinischen Eingriff machen Urinieren.

Artikelnavigation

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий