Anzeichen für Asthmaanfall Anzeichen für einen Asthmaanfall.

Anzeichen für Asthmaanfall Anzeichen für einen Asthmaanfall.

Anzeichen für Asthmaanfall Anzeichen für einen Asthmaanfall.

Ein Asthma tritt Angriff, wenn die endotheliale Auskleidung der Bronchien entzündet, um führende Verengung der Atemwege und Beschränkung der Luftstrom in die und aus der Lunge. Einige besondere Faktoren als Auslöser bekannt sind, auf die Verschlechterung der Asthma-Symptome verbunden und kann Schwierigkeiten beim Atmen zu erhöhen.

Anzeichen dafür, dass schlecht kontrolliertes Asthma, wie Keuchen und Atemnot ergeben, sollte Intervention auffordern zur Verbesserung der Symptome und das Fortschreiten zu einem akuten Asthmaanfall zu verhindern. Während eines Angriffs, kann es sehr schwierig sein, für das Individuum zu atmen und sich medizinische Hilfe, wird oft die Symptome zu verwalten erforderlich.

Auslöser für einen Asthmaanfall

Es gibt mehrere Auslöser, die mit einer Verschlechterung der Asthmasymptome und dem Auftreten eines Asthmaanfall verbunden sind, einschließlich:

  • Die Exposition gegenüber Allergenen (z Pollen, Staub, Tierhaare)
  • Die Exposition gegenüber Reizstoffe (zum Beispiel Rauch, chemische Dämpfe)
  • Krankheit (zum Beispiel Erkältungen, Grippe)
  • Anstrengende Übung
  • Extreme Wetterbedingungen
  • Weinen oder Lachen
  • Erhebliche emotionale Veränderungen

Die Symptome einer Verschlimmerung von Asthma

Oft Menschen mit Asthma durch Zeiten gehen, wo ihre Symptome von Asthma sind tiefer als gewöhnlich, und ihre Atmung kann als Aufflammen etwas gehemmt, bekannt sein. Dies tritt häufig nach der Belichtung mit einem Auslöser, beispielsweise wenn ein Individuum mit der flu krank.

Die Symptome einer Verschlechterung des Asthmas können gehören:

  • Kurzatmigkeit
  • Enge in der Brust oder Schmerzen
  • Husten oder Keuchen

Die Lungenfunktion kann mit Atemtests wie dem Peak-Flow (PEF) Meter gemessen werden, der angibt, wie schnell die Luft aus der Lunge ausgeatmet werden. Niedrigere Ergebnisse als gewöhnlich zeigen, dass die Entzündung und Verengung der Atemwege erhöht haben, so dass es schwieriger für die Luft durchlassen.

Die Symptome von einem Asthmaanfall kann für eine abwechslungsreiche Zeitspanne dauern, abhängig von der Ursache und Grad der Entzündung in den Atemwegen. In einigen Fällen können die Symptome nur für ein paar Minuten dauern und gleichzeitig lösen kann aber für Stunden oder Tage dauern. Der Patient sollte ihre Asthma-Aktionsplan folgen, der die Schritte beschreibt, um eine aufflammen zu verwalten und reliever Medikamente erfordern normale Atmung zu ermöglichen.

Anzeichen für einen akuten Anfall

Eine akute Asthmaanfall tritt auf, wenn die Entzündung in den Atemwegen, die Atemwege erheblich eingeschränkt und kann in manchen Fällen lebensbedrohlich sein. Es ist wichtig für alle Menschen ein Verständnis für diese Gefahrenzeichen zu haben, so dass Zuschauer können einen Asthmaanfall zu erkennen und die entsprechende Hilfe zu suchen.

Anzeichen für einen Asthmaanfall sind:

  • Schwere Atemnot und / oder Keuchen
  • Die Unfähigkeit, vollständige Sätze zu bilden wegen Atemnot
  • Belasten der Brustmuskulatur zu atmen
  • Gekrümmter Körperhaltung und Schwierigkeiten beim Gehen
  • Verwirrung und verminderte Ansprechbarkeit

Die PEF Messung ist wahrscheinlich, aber deutlich reduziert werden, in vielen Fällen Patienten sind nicht in der Lage, ihre Atmung zu kontrollieren signifikant den Test durchzuführen.

Wenn jemand einen Asthmaanfall, ist es entscheidend, Fassung zu bewahren und die Asthma-Aktionsplan folgen, ohne den Patienten zu verursachen mehr gestresst, die Symptome verschlimmern können.

Kurz wirkendes, schnelles Einsetzen Beta2-Agonisten Medikamente, wie Salbutamol, sollten durch Inhalation verabreicht werden, um die Bronchien zu erweitern und ermöglichen es dem Patienten leichter zu atmen. Anticholinergika können auch die Muskeln der Atemwege entspannen zu helfen, verwendet werden.

Wenn die Symptome mit der Verabreichung von reliever Medikamente, keine Notfall lösen medizinische Hilfe voraussichtlich erforderlich werden. Während für den Notfall Hilfe warten, Verwaltung von Bedarfsmedikation sollte Verengung der Atemwege in regelmäßigen Abständen fortgesetzt werden, zu reduzieren helfen.

Referenzen

Weiterführende Literatur

Zuletzt aktualisiert: 9. Februar 2016

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий